Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Apfelsaison in Sachsen-Anhalt ist eröffnet >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 04.09.2020 um 16:32:19

Apfelsaison in Sachsen-Anhalt ist eröffnet

25,5 Kilo Äpfel isst jeder Sachsen-Anhalter im Jahr. „Das ist ja aber nur ein Apfel alle zwei Tage“, hat Philipp Moser, Vorsitzender der Landesfachgruppe Obstbau Sachsen-Anhalt (Foto, li.), ausgerechnet. Da wäre also noch Luft nach oben, gerade jetzt, da die Apfelsaison frisch eröffnet wurde.

Zum Landesverband „Sächsisches Obst“ e.V. gehören seit 2012 auch die Obstbauern Sachsen-Anhalts, damit hat der Landesverband das dritt größte Obstanbaugebiet in Deutschland. 4196 Hektar werden für den Obstanbau in den zugehörigen Betrieben genutzt, 700 Hektar davon im ökologischen Anbau.

Die Apfelernte in diesem Jahr fällt leider nicht so üppig aus. Der Frost im März mit bis zu minus sieben Grad hat nicht nur Aprikosen und Kirschen geschadet, sondern auch den Äpfeln zugesetzt. Auch die Eisheiligen haben ihrem Namen Ende April alle Ehre gemacht. Dazu kam auch noch die erneute, große Trockenheit über den Sommer. Positive Nachrichten sind aber, dass die Äpfel in diesem Jahr zumindest keinen Sonnenbrand bekamen und auch die Hagelschäden in diesem Jahr sehr gering ausfielen. 

Insgesamt bedeutet das für die Apfelernte, dass der Landesverband in diesem Jahr etwa 9000 Tonnen Äpfel ernten kann. Das sind nochmals 20 Prozent weniger als bei der bereits schlecht ausgefallenen Apfelernte im letzten Jahr. Insgesamt bedeutet das, dass die diesjährige Ernte 50 Prozent unter der Normalernte liegt und damit die bisher kleinste Ernte ist.

Aber es soll ja nicht immer alles nur schlecht sein. Die Äpfel sind in diesem Jahr aufgrund von Wassermangel zwar kleiner, dafür aber umso süßer. Und auch eine wunderschöne Färbung werden sie aufweisen, denn die jetzt herrschenden kalten Nächte, aber Sonnenstunden am Tag sorgen für richtig schöne Apfelbäckchen, eben auch bei den Äpfeln.

Auch die Obstbauern in Sachsen-Anhalt waren von Corona betroffen. Dank des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Energie sind sie aber gut durch die Krise gekommen, bedankt sich Gerd Kalbitz, Vorsitzender des Landesverbandes „Sächsisches Obst“ e.V.. Er meint damit, dass 80.000 Erntehelfer im April und Mai dann doch noch nach Deutschland eingeflogen wurden und dass in Sachsen-Anhalt die Soforthilfen auch für Landwirtschaftsbetriebe erhältlich waren. Die Obstbauern rechnen damit, dass sie trotzdem auf dem guten Preisniveau von 2019 bleiben können.

Auch die europäische Apfelernte ist in diesem Jahr im Vergleich der letzten zehn Jahre nämlich klein ausgefallen. Gute Erträge gab es lediglich in Südeuropa, speziell in Italien. Europas größter Apfelproduzent Polen kann in diesem Jahr auch nur eine unterdurchschnittliche Apfelernte verzeichnen. 

Mit den Äpfeln kommt auch immer die Ernte der Birnen. Mit aber gerade mal einer Ernte von 150 Tonnen Birnen in Sachsen-Anhalt ist die Birne nur noch eine Randerscheinung, sagt Philipp Moser. Die meisten Birnen in Europa kommen aus Italien, Belgien und den Niederlanden.

Regionale Produkte liegen zwar im Trend, doch die Kunden fragen noch immer zu wenig nach regionalen Produkten an den Supermarktkassen, merken die Obstbauern an. Wenn der Handel mehr abnimmt, würde auch mehr regionales Obst angepflanzt werden. Wie bei Erdbeeren möchten Kunden mittlerweile auch Äpfel selbst pflücken. Das ist möglich beim Obstgarten Harri Goldschmidt in Beyernaumburg (Allstedt), bei Obstbau Jorde in Groß-Schierstedt (Aschersleben) und bei der Agrar- und Absatzgenossenschaft e.G. in Naumburg. Weitere Informationen dazu erhalten Interessenten direkt bei den Obsterzeugern.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Verlosung: Alarm für Cobra 11 - Staffel 45 Verlosung: Alarm für Cobra 11 - Staffel 45 Zehn Monate nach den Geschehnissen im Herbst 2019 kehrt Semir Gerkhan zurück zur Autobahnpolizei. In der Zwischenzeit ist viel passiert – vor allem...
Anzeige
Sag Ja!
Festkonzert zum Tag der Deutschen Einheit im Theater Eisleben Festkonzert zum Tag der Deutschen Einheit im Theater Eisleben Zum Tag der Deutschen Einheit, am Samstag, 3. Oktober, führt das Akademische Orchester Halle ein Festkonzert am Theater Eisleben auf. 17 Uhr und 20 Uhr...
Anzeige
Interrnationaler Tag der älteren Menschen: Fünf Gesundheitsratschläge für Ältere Interrnationaler Tag der älteren Menschen: Fünf Gesundheitsratschläge für Ältere Fünf Gesundheitsratschläge für Ältere - anlässlich des Internationalen Tages der älteren Menschen am 01.10.2020 ...
Anzeige
Trauerportal