Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Spengler-Museum: Bergmännische Leihgaben gesucht >
Jacqueline Dallmann Jacqueline Dallmann
aktualisiert am 25.09.2020 um 10:06:08

Spengler-Museum: Bergmännische Leihgaben gesucht

Das Foto zeigt einen Häuer im Thomas-Münzer-Schacht in den 60er Jahren. Das Foto zeigt einen Häuer im Thomas-Münzer-Schacht in den 60er Jahren.
Foto: Spengler-Museum
Das Spengler-Museum ruft auf, Exponate zur Verfügung zu stellen.
SGH (red). Wer hat noch bergmännische Raritäten und möchte sie einem breiten Publikum zeigen? Die Gelegenheit dazu gibt es 2021 bei der Sonderausstellung im Spengler-Museum. „Wenn unsere Gäste die Exponate vom Bergbau sehen, erzählen sie oft, dass der Vater oder Großvater auch Bergmann war“, sagt  Monika Frohriep, Leiterin der Einrichtung in Sangerhausen. „Oft wird berichtet, dass er schöne Fischfossilien aus dem Kupferschiefer hat oder besondere Gegenstände zur Erinnerung an die Arbeit im  Schacht aufbewahrt.“ 

Mit dieser Ausstellungsidee möchte das Spengler-Museum ehemaligen Bergleuten und ihren Familien die Gelegenheit geben, ihre privaten Schätze ab Januar 2021 für ein paar Wochen auszustellen, sie auf diese Weise mit anderen Menschen zu teilen und so für die Bergbautradition in Sangerhausen zu interessieren. 

Geeignete Ausstellungsstücke sind Geräte und andere Dinge, die man im Berufsalltag als Bergmann benutzte. Interessant für die Ausstellung sind auch Fotos und Dokumente von den Sangerhäuser Schachtanlagen sowie Kupferschiefer-Fossilien, Minerale und alle anderen bergmännischen Raritäten. 

Das Museum bereitet die Ausstellung gemeinsam mit dem Verein Mansfelder Bergarbeiter Sangerhausen e.V. vor, der Mitte Januar 2021 sein 30. Vereinsjubiläum feiert. 

Wer Leihgaben für die Sonderausstellung zur Verfügung stellen möchte, wendet sich an das Spengler-Museum unter  Tel. (03464) 573048 oder per e--mail: Museum@stadt.sangerhausen.de
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Andreas Hensel geht Andreas Hensel geht Wie der Landkreis Mansfeld-Südharz mitteilt, verläßt der Geschäftsführer der Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH, Andreas...
Anzeige
Trauerportal
Senioren testen Teppichcurling Senioren testen Teppichcurling Von Steffi Rohland ...
Anzeige
Aktuell 54 mit dem Covid-19-Virus infizierte Personen im Landkreis MSH Aktuell 54 mit dem Covid-19-Virus infizierte Personen im Landkreis MSH +++ 2 neue Coronavirus-Fälle im Landkreis Mansfeld-Südharz +++ ...
Anzeige
Unser Land