Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Polizei und Verkehr > Polizeibericht 2. Mai: Diebstahl, Sachbeschädigung, Wildunfall >
Anne Radigk Anne Radigk
aktualisiert am 03.05.2013 um 14:17:51

Polizeibericht 2. Mai: Diebstahl, Sachbeschädigung, Wildunfall


Foto: F. Henze
Sangerhausen / Erfurter Str. / Diebstahl / 02.05.13 / 08:35 Uhr
Einer 28-jährigen Frau wurde die Geldbörse entwendet. Als sie in einem Supermarkt an der Kasse stand, bemerkte sie den Verlust. Neben ca. 400,- Euro Bargeld fehlen diverse Ausweisdokumente und eine EC Karte.

Sangerhausen / Ernst-Thälmann-Str. / Sachbeschädigung / 02.05.13 / 12:55 Uhr
Durch Zeugen wurde bekannt, dass eine männliche Person im Stadtgebiet von Sangerhausen auf Straßen läuft, Fahrzeuge anhält und deren Spiegel beschädigt. Polizeibeamte stellten den Mann in der Ernst-Thälmann-Str. fest. Er war sehr verwirrt und es wurde bekannt, dass er krankheitsbedingt starke Medikamente einnimmt. Auf Grund dessen reagierte der 47-Jährige so aggressiv. Bisher wurden acht Fälle von Sachbeschädigung bekannt. Des Weiteren wird gegen ihn wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

Wimmelburg / L 151 / Wildunfall / 02.05.13 / 04:55 Uhr
Zwischen Wimmelburg und Blankenheim kam es am frühen Morgen zu einem Wildunfall. Ein Kleintransporter kollidierte mit einem Rehbock. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am Transporter entstand ein Sachschaden von ca. 1 000,- Euro.

Burgsdorf / L 159 / Wildunfall / 02.05.13 / 05:45 Uhr
Zwischen Burgsdorf und Schwittersdorf kollidierte ein PKW Audi mit einem Reh. Das Tier flüchtete verletzt. Die Höhe des Sachschadens am Fahrzeug ist nicht bekannt.

Wallhausen / L 251 / Wildunfall / 02.05.13 / 06:40 Uhr
Die Fahrerin eines PKW Suzuki war von Wallhausen kommend in Richtung Sangerhausen unterwegs. Als plötzlich ein Reh die Straße querte, kollidierte das Tier mit dem PKW. Das Reh verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 500,- Euro.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Mitdenken statt Ablenken - Pass auf im Straßenverkehr!“ „Mitdenken statt Ablenken -  Pass auf im Straßenverkehr!“ Jurysitzung in den Räumen der Kreisverkehrswacht im Schulgartenweg in Eisleben am vergangenen Freitag: Vor der Jury liegen 1035 Kinderzeichnungen. Alle...
Anzeige
Sag Ja!
Bauarbeiten starten Anfang August Bauarbeiten starten Anfang August Am 16. Juli wird über die Baumaßnahme in der Hohetor-/Katharinenstraße informiert. ...
Anzeige
Schwerer Unfall bei Eisleben Schwerer Unfall bei Eisleben Eisleben / Landstraße 151 / 13.06.2019   09:30 Uhr ...
Anzeige
Trauerportal