Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Polizei und Verkehr > Polizeibericht am 21. August für den Landkreis Mansfeld-Südharz >
Anne Radigk Anne Radigk
aktualisiert am 21.08.2013 um 16:43:45

Polizeibericht am 21. August für den Landkreis Mansfeld-Südharz


Foto: F. Henze
Sangerhausen, OT Grillenberg, an der K2345 / Kfz-Delikt / 20.08.2013, 13:30 – 15:20 Uhr
Unbekannte Täter schlugen die Heckscheibe eines auf dem Parkplatz an der Zufahrt zur Jugendherberge abgestellten PKW Ford Fiesta ein. Schaden ca. 300 €.

Eisleben, Hüttengrund / Besonders schwerer Diebstahl / 18. - 20.08.2013
Unbekannte Täter drangen in ein Gartengrundstück ein, öffneten auf der Rückseite einer Gartenlaube das Fenster und entwendeten eine Kettensäge der Marke Husqvarna.

Seegebiet ML, OT Stedten, Glück-Auf-Siedlung / VU / 20.08.2013, 13:50 Uhr
Der Fahrer (47) befuhr mit seinem Moped S 53 die Hörhold-Straße. An der Einmündung zur Glück-Auf-Straße bemerkte er einen PKW Fiat zu spät und stieß mit diesem zusammen. Sachschaden ca. 1 000 €.

B 80 zw. Eisleben und Lüttchendorf / VU / 20.08.2013, 21:00 Uhr
Der Fahrer (24) eines PKW Audi A4 stieß auf der B80 mit einem Reh zusammen, welches die Straße querte. Schaden ca. 800 €.

Blankenheim, L151 / VU / 20.08.2013, 21:15 Uhr
Der Fahrer (53) eines PKW Toyota Avensis fuhr in Richtung Wimmelburg. Er überholte einen vorausfahrenden PKW. Als er mit diesem auf gleicher Höhe wa,r liefen plötzlich von links kommend mehrere Rehe über die Fahrbahn. Trotz Gefahrenbremsung stieß er mit einem der Rehe frontal zusammen. Das Reh verendete. Der Toyota-Fahrer verletzte sich leicht. Schaden ca. 6 000 €.

Sangerhausen, Mühlgasse / Alkoholfahrt / 20.08.2013, 20:38 Uhr
Der Fahrer (58) eines PKW Nissan wurde bei einer Verkehrskontrolle mit starkem Atemalkoholgeruch festgestellt. Der Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 2,20 mg/g an. Der Führerscheine wurde sichergestellt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Mitdenken statt Ablenken - Pass auf im Straßenverkehr!“ „Mitdenken statt Ablenken -  Pass auf im Straßenverkehr!“ Jurysitzung in den Räumen der Kreisverkehrswacht im Schulgartenweg in Eisleben am vergangenen Freitag: Vor der Jury liegen 1035 Kinderzeichnungen. Alle...
Anzeige
Sag Ja!
Bauarbeiten starten Anfang August Bauarbeiten starten Anfang August Am 16. Juli wird über die Baumaßnahme in der Hohetor-/Katharinenstraße informiert. ...
Anzeige
Schwerer Unfall bei Eisleben Schwerer Unfall bei Eisleben Eisleben / Landstraße 151 / 13.06.2019   09:30 Uhr ...
Anzeige
Unser Land