Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Polizei und Verkehr > Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln gegen 60jährige Frau wegen des Verdachts des Mordes >
Daniela Messerschmidt Daniela Messerschmidt
aktualisiert am 05.09.2013 um 08:21:52

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln gegen 60jährige Frau wegen des Verdachts des Mordes


Sangerhausen (WS). Dienstag Nachmittag hat die Polizei in Sangerhausen eine 60jährige Frau in ihrer Wohnung festgenommen. Gegen die Festgenommene werden Ermittlungen wegen des Verdachts des Mordes geführt. Bei dem Opfer handelt es sich um den 5 Jahre älteren Ehemann der Frau.

Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen verschwand der Mann bereits im September 2009. Im März dieses Jahres erstattete die Tochter des Mannes eine Vermisstenanzeige bei der Polizei. Aufgrund dessen wurden zunächst Ermittlungen zum möglichen Aufenthaltsort eingeleitet. Im Zuge dieser Ermittlungen verdichteten sich die Hinweise, dass der Mann Opfer einer Gewaltstraftat geworden sein könnte. Die Staatsanwaltschaft Halle verfügte die vorläufige Festnahme der Ehefrau und deren Vernehmung.

Im Zuge der Vernehmung gestand die Frau ihren Mann getötet zu haben. Die Leiche habe sie dann auf dem Gelände eines Kleingartenvereins in Sangerhausen verschwinden lassen. Gestern benannte sie gegenüber der Polizei diesen Ort und führte die Ermittler dorthin.

Gestern früh begann eine Suche nach möglichen Überresten bzw. Beweisen. Dabei fand man auch Leichenteile. Diese wurden sichergestellt und sollen rechtsmedizinisch untersucht werden. Erst dann kann gesagt werden, ob es sich tatsächlich um den verschwundenen Mann handelt.

Die Staatsanwaltschaft Halle (Saale) hat bei Gericht einen Haftantrag gestellt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Mitdenken statt Ablenken - Pass auf im Straßenverkehr!“ „Mitdenken statt Ablenken -  Pass auf im Straßenverkehr!“ Jurysitzung in den Räumen der Kreisverkehrswacht im Schulgartenweg in Eisleben am vergangenen Freitag: Vor der Jury liegen 1035 Kinderzeichnungen. Alle...
Anzeige
Unser Land
Bauarbeiten starten Anfang August Bauarbeiten starten Anfang August Am 16. Juli wird über die Baumaßnahme in der Hohetor-/Katharinenstraße informiert. ...
Anzeige
Schwerer Unfall bei Eisleben Schwerer Unfall bei Eisleben Eisleben / Landstraße 151 / 13.06.2019   09:30 Uhr ...
Anzeige
Sag Ja!