Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Polizei und Verkehr > Polizeibericht am 15. Oktober für den Landkreis Mansfeld-Südharz >
Anne Radigk Anne Radigk
aktualisiert am 15.10.2013 um 16:36:21

Polizeibericht am 15. Oktober für den Landkreis Mansfeld-Südharz


Foto: F. Henze
Helbra / Christian-Ottilae-Str. / Diebstahl / 14.10.-15.10.13
Unbekannte Täter haben in der Nacht vier Radkappen eines PKW Audi abgebaut und entwendet. Das Fahrzeug stand auf der Freifläche einer Firma. Der Schaden beträgt ca. 115,- Euro.

Großörner / Hüttenberg / Besonders schwerer Fall des Diebstahls / 14.10. – 15.10.13
Unbekannte Täter haben Zaunteile einer Firma gewaltsam durchtrennt und von dem Firmengelände zehn Kabeltrommeln mit Kupferdraht auf ein benachbartes Grundstück gerollt. Dort wurden sechs der Trommeln (je ca. 400 bis 500 kg schwer) auf ein Fahrzeug verladen und abtransportiert. Der Schaden beträgt ca. 20 000,- Euro.

Pölsfeld / K 2307 / Wildunfall / 15.10.13 / 03:10 Uhr
In der Nacht kam es zwischen Obersdorf und Pölsfeld zu einem Wildunfall. Ein Reh kollidierte mit einem PKW Opel. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 2 000,- Euro.

Eisleben / Kasseler Straße / VU / 15.10.13 / 09:45 Uhr
Der Fahrer eines PKW Mercedes bemerkte zu spät, dass ein vor ihm fahrender anderer PKW abbremste, um nach links abzubiegen. Um eine Kollision zu vermeiden, fuhr er in einen Graben und streifte dabei einen Telefonmast. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1 500,- Euro.

Eisleben / Fröbelstraße / VU / 15.10.13 / 09:55 Uhr
Auf dem Parkplatz einer Kindereinrichtung wollte der Fahrer eines PKW Chevrolet rückwärts in eine Parkbucht einfahren. Dabei hat er einen gerade aus einer anderen Parkbucht ausfahrenden PKW Audi gerammt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2 000,- Euro.

Sangerhausen / Walter-Rathenau-Straße / VU / 15.10.13 / 11:10 Uhr
Der Fahrer eines PKW VW befuhr die W.-Rathenau-Str. in Richtung K.-Liebknecht-Str. Da er eine große Pfütze bemerkte, bremste er sein Fahrzeug ab, um Fußgänger nicht zu beschmutzen. Die Fahrerin eines PKW Hyundai bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1 000,- Euro.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Straßensperrungen im Landkreis Mansfeld-Südharz  Straßensperrungen im Landkreis Mansfeld-Südharz in der Woche vom 02. Dezember bis 08. Dezember 2019 ...
Anzeige
Unser Land
Kellereinbrüche in Sangerhausen Kellereinbrüche in Sangerhausen Polizeibericht vom 2. Dezmeber 2019 ...
Anzeige
Polizeibericht vom 26. November 2019 Polizeibericht vom 26. November 2019 Wallhausen / E-Bike entwendet ...
Anzeige
Sag Ja!