Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Polizei und Verkehr > Polizeibericht am 13. Dezember für den Landkreis Mansfeld-Südharz >
Anne Radigk Anne Radigk
aktualisiert am 13.12.2013 um 18:10:15

Polizeibericht am 13. Dezember für den Landkreis Mansfeld-Südharz


Foto: F. Henze
Betrugsversuch
In einem Einkaufscenter in Eisleben in der Herner Straße ereigneten sich in dieser Woche mehrere Betrugsversuche. In einem Geschäft für Tierbedarf kauften heute Nachmittag zwei Frauen und ein Mann vermutlich aus dem europäischen Ausland gemeinsam Waren im Wert von knapp einhundert Euro. Diese wollten sie mit einer EC-Karte der Sparkasse bezahlen. Als es dabei zu Unstimmigkeiten kam, gingen die Personen auf keine Vorschläge ein. Sie wollten weder mit der Geldkarte Bargeld an einem Automaten abheben, um dann zu zahlen, verweigerten auch die Vorlage eines Personaldokumentes zum Abgleich mit der EC-Karte. Die Ware wurde in dem Geschäft einbehalten, es entstand kein Sachschaden. Die Personengruppe verließ das Geschäft.
Bereits am Mittwoch hatten Personen es mit dieser Masche in der gleichen Verkaufseinrichtung versucht. Sie gaben einen wenige Minuten zuvor gekauften Kratzbaum zurück, da die Katze angeblich verstorben sei. Sie erhielten kein Bargeld, die Abbuchung wurde lediglich storniert. Auch in einem Baumarkt wurde versucht mit einem Staubsauger Geld zu machen. Dies scheiterte.
Alle drei Personen haben ein südländisches Aussehen. Der Mann ist ca. 30 Jahre alt und hat kurze dunkle Haare. Die beiden Frauen sind ca. 35 bis 40 Jahre alt und haben lange schwarze Haare. Sie sind mit einem BMW älteren Baujahrs, möglicherweise mit einem tschechischen Kennzeichen, unterwegs.
Gechäftstreibende und Verkaufspersonal sollten wachsam sein. Es gibt Versuche von Betrügern mit einer entwendeten oder ungedeckten EC-Karte zu bezahlen. Kurz darauf wird die Ware zurückgegeben, um durch die Auszahlung des Warenwertes an Bargeld zu ge-langen.

Eisleben / Rohrbornstraße / Besonders schwerer Fall des Diebstahls – 3 Täter auf frischer Tat / 13.12.13 / 01:31 Uhr
Durch einen Bürger wurde in der Nacht die Polizei informiert, dass in eine Wohnung der dritten Etage eines Mehrfamilienhauses eingebrochen wurde. Der Bürger wusste, dass der Vermieter zurzeit nicht anwesend ist. Polizeibeamte stellten dann eine aufgebrochene Wohnungstür fest. Auf dem Dach vernahmen sie Geräusche. In der Folge wurde das Objekt beobachtet und festgestellt, dass zwei unbekannte Personen das Haus verließen und in einen PKW Nissan einstiegen. In unmittelbarer Nähe wurde das Fahrzeug angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle der drei aus Halle stammenden Insassen, zwei Männer im Alter von 26 und 27 Jahren und einer Frau (20 Jahre), wurde neben mehreren Handys, die aus anderen Straftaten stammten, auch Betäubungsmittel gefunden.

Eisleben / Fritz-Wenck-Straße / Fahren unter Alkohol / 12.12.13 / 22:00 Uhr
Am gestrigen Abend wurde der Fahrer eines PKW Opel einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle fiel den Beamten starker Atemalkoholgeruch auf. Eine Fahrerlaubnis konnte der 42 jährige Mann auch nicht vorweisen. Diese wurde ihm bereits wegen eines anderen Delikts entzogen. Eine durchgeführte Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 1,32 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutprobe angeordnet.

Hettstedt / Randsiedlung / Besonders schwerer Fall des Diebstahlversuchs / 09.12. – 13.12.13
Unbekannte haben versucht, in eine Garage einzubrechen. Der oder die Täter scheiterten jedoch an dem massiven Garagentor. Es entstand Sachschaden von ca. 50,- Euro.

Sangerhausen / Breitbarthstraße / Ergänzungsmeldung zum Räuberischen Diebstahl / 11.12.13
Am gestrigen Tag konnte der Tatverdächtige gestellt und vorläufig festgenommen werden. Bei der Person handelt es sich um einen 25 jährigen Mann aus Sangerhausen. Gegen ihn laufen mittlerweile 62 Ermittlungsverfahren  wegen verschiedenster Delikte. Der als „Spucker“ von Sangerhausen bekannte Mann wurde am heutigen Tag einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser entschied eine einstweilige Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik.

Berga / Bahnhofstraße / Besonders schwerer Fall des Diebstahls / 13.12.13 / 01:47 Uhr
Unbekannte Täter haben in der Nacht versucht, einen Fahrkartenautomaten der Bundesbahn zu entwenden. Um den Automaten wurde ein Stahlseil angebracht, um diesen von einem Betonsockel zu reißen. Dies gelang den Tätern jedoch nicht, jedoch wurde der Automat mit dem Sockel gestürzt. Zur Schadenshöhe gibt es keine Angaben.

Sangerhausen / Alte Promenade / VU / 13.12.13 / 09:40 Uhr
Die Fahrerin eines PKW Opel wollte von einem Parkplatz kommend, auf die Alte Promenade auffahren. Dabei übersah einen vorfahrtberechtigten PKW Golf und kollidierte mit diesem. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 5.500,- Euro.

Sangerhausen / Riethweg / VU / 13.12.13 / 10:05 Uhr
Die Fahrerin eines PKW Audi ist bei der Ausfahrt aus einer Parklücke gegen einen hinter ihr stehenden PKW Toyota gefahren. Es entstand Sachschaden von ca. 300,- Euro.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Mitdenken statt Ablenken - Pass auf im Straßenverkehr!“ „Mitdenken statt Ablenken -  Pass auf im Straßenverkehr!“ Jurysitzung in den Räumen der Kreisverkehrswacht im Schulgartenweg in Eisleben am vergangenen Freitag: Vor der Jury liegen 1035 Kinderzeichnungen. Alle...
Anzeige
Unser Land
Bauarbeiten starten Anfang August Bauarbeiten starten Anfang August Am 16. Juli wird über die Baumaßnahme in der Hohetor-/Katharinenstraße informiert. ...
Anzeige
Schwerer Unfall bei Eisleben Schwerer Unfall bei Eisleben Eisleben / Landstraße 151 / 13.06.2019   09:30 Uhr ...
Anzeige
Sag Ja!