Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Polizei und Verkehr > Aus dem Polizeibericht vom 10. Februar >
Daniela Messerschmidt Daniela Messerschmidt
aktualisiert am 10.02.2014 um 15:35:54

Aus dem Polizeibericht vom 10. Februar

Sangerhausen / Hasentorstraße / Sachbeschädigung / 08.02. – 09.02.14
Heute wurde bekannt, dass durch unbekannte Täter zwei PKW Reifen aufgeschnitten wurden. Das Fahrzeug stand auf dem Parkplatz eines Wohnblockes. Es entstand Sachschaden von ca. 270,- Euro.

Mansfeld / Teichstraße / Besonders schwerer Fall des Diebstahls - Versuch / 09.02. – 10.02.14
Unbekannte Täter haben versucht, in eine Garage einzubrechen. Dies gelang offensichtlich nicht. Dennoch entstand Sachschaden von ca. 50,- Euro.

Eisleben / Querfurter Str. / Besonders schwerer Fall des Diebstahls – Versuch / 09.02. – 10.02.14
Heute Früh stellten Mitarbeiter einer Firma fest, dass unbekannte Täter versucht hatten, in die Geschäftsräume einzubrechen. Ein Vorhängeschloss der Toreinfahrt wurde entwendet. In Gebäude bzw. Lager gelangten die Diebe offensichtlich nicht. Hier entstand ein Schaden von ca. 100,- Euro.

Oberröblingen / L 230 / VU / 10.02.14 / 05:40 Uhr
Der Fahrer eines PKW VW kollidierte zwischen Oberröblingen und Sangerhausen mit einer Katze. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 500,- Euro.

Eisleben / B 180 / VU / 10.02.14 / 06:15 Uhr
Der Fahrer eines PKW Fiat befuhr die B 180 in Richtung Hettstedt. Auf Höhe der Abfahrt "Oberhütte" fuhr er auf einen gerade anfahrenden PKW Honda auf. Es entstand Sachschaden von ca. 5.500,- Euro.

Eisleben / L 151 / Wildunfall / 10.02.14 / 07:45 Uhr
Der Fahrer eines PKW Daihatsu befuhr die L151 Polleben kommend in Richtung Eisleben. Unmittelbar vor der Einfahrt Fortschrittschacht überquerte ein Fuchs die Fahrbahn. Der Fahrer des PKW versuchte, dem Tier auszuweichen, kam jedoch von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf einem Feld zum Stehen. Es entstand Sachschaden von ca. 2.000,- Euro.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Mitdenken statt Ablenken - Pass auf im Straßenverkehr!“ „Mitdenken statt Ablenken -  Pass auf im Straßenverkehr!“ Jurysitzung in den Räumen der Kreisverkehrswacht im Schulgartenweg in Eisleben am vergangenen Freitag: Vor der Jury liegen 1035 Kinderzeichnungen. Alle...
Anzeige
Unser Land
Bauarbeiten starten Anfang August Bauarbeiten starten Anfang August Am 16. Juli wird über die Baumaßnahme in der Hohetor-/Katharinenstraße informiert. ...
Anzeige
Schwerer Unfall bei Eisleben Schwerer Unfall bei Eisleben Eisleben / Landstraße 151 / 13.06.2019   09:30 Uhr ...
Anzeige
Sag Ja!