Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Polizei und Verkehr > Aus dem Polizeibericht vom 17. Februar >
Daniela Messerschmidt Daniela Messerschmidt
aktualisiert am 17.02.2014 um 16:48:16

Aus dem Polizeibericht vom 17. Februar

Eisleben / L 151 / Besonders schwerer Fall des Diebstahls / 14.02. – 17.02.14
Unbekannte Täter haben einen Bauwagen aufgebrochen und einen darin befindlichen Ofen und ca. 2 Meter Ofenrohr entwendet. Der Bauwagen diente ABM Kräften als Pausenraum. Zur Schadenshöhe gibt es keine Angaben.

Eisleben / Friedensstraße / Fahren unter BtM Einfluss, Fahren ohne Fahrerlaubnis / 17.02.14 / 04:15 Uhr
In der Eislebener Friedensstraße ist Polizeibeamten ein PKW Opel aufgefallen, der mehrfach in „Schlangenlinien“ fuhr und den Gegenverkehr gefährdete. Bei der Kontrolle des Fahrzeugführers stellten die Beamten fest, dass der 23 jährige Fahrer nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war und unter Einfluss von BtM gefahren ist. Der Führerschein war bereits wegen ähnlicher Taten eingezogen und ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Amphetamine. Eine Blutprobe wurde angeordnet und die Weiterfahrt untersagt.

Rosperwenda / Baustelle / Dieseldiebstahl / 16.02. – 17.02.14
Unbekannte Täter haben in der Nacht aus einem auf einer Baustelle abgestellten Bagger ca. 200 Liter abgezapft und entwendet. Der Schaden beträgt ca. 300,- Euro.

Grillenberg / Harzstraße / Wildunfall / 17.02.14 / 01:48 Uhr
Ein Kleintransporter ist auf der Harzstraße mit einem Hasen kollidiert. Das Tier flüchtete und am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 400,- Euro.

Sangerhausen / B 86 / VU / 17.02.14 / 07:40 Uhr
Der Fahrer eines PKW VW  hat an der Kreuzung B 86/Othal einen aus Riestedt kommenden, vorfahrtberechtigten PKW Audi übersehen und kollidierte mit dem Fahrzeug. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der VW und stieß in der Folge noch gegen einen verkehrsbedingt haltenden PKW Opel. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 10.000,- Euro.

Eisleben / Hallesche Str. / VU / 17.02.14 / 09:25 Uhr
Der Fahrer eines PKW Chevrolet hat beim Anfahren einen auf seiner Höhe befindlichen PKW VW übersehen und stieß mit diesem zusammen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.


 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Mitdenken statt Ablenken - Pass auf im Straßenverkehr!“ „Mitdenken statt Ablenken -  Pass auf im Straßenverkehr!“ Jurysitzung in den Räumen der Kreisverkehrswacht im Schulgartenweg in Eisleben am vergangenen Freitag: Vor der Jury liegen 1035 Kinderzeichnungen. Alle...
Anzeige
Unser Land
Bauarbeiten starten Anfang August Bauarbeiten starten Anfang August Am 16. Juli wird über die Baumaßnahme in der Hohetor-/Katharinenstraße informiert. ...
Anzeige
Schwerer Unfall bei Eisleben Schwerer Unfall bei Eisleben Eisleben / Landstraße 151 / 13.06.2019   09:30 Uhr ...
Anzeige
Sag Ja!