Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Polizei und Verkehr > Aus dem aktuellen Polizeibericht >
Daniela Messerschmidt Daniela Messerschmidt
aktualisiert am 16.10.2014 um 16:22:43

Aus dem aktuellen Polizeibericht

Sangerhausen, OT Edersleben, Riethnordhäuser Straße / Sachbeschädigung / 15.10.2014, 15:00 - 16:30 Uhr
 Unbekannte Täter zerstörten die linke Seitenscheibe der Fahrertür eines Pkw VW Polo. Aus dem Pkw wurde nichts entwendet. Schaden ca. 100 Euro.

Sangerhausen, Kyselhäuser Straße / Diebstahl / 15.10.2014, 19:30 Uhr
Ein Mitarbeiter des Sicherheitdienstes der MIFA AG meldete den versuchten Diebstahl eines Fahrrades vom Betriebsgelände. Er hatte einen Mann über eine Sicherheitskamera dabei beobachtet wie er das Gelände durch das offene Haupttor am Darrweg betrat. Vor Ort stellte er fest, dass das "Postfahrrad", welches innerbetrieblich genutzt wird, weg war. Er suchte nach dem Mann und fand ihn mit dem Fahrrad liegend in einem Gebüsch. Er ließ sich seinen Ausweis geben und stellte die Personalien des Mannes (30) fest. Er geleitete ihn vom Gelände und schloss das Haupttor. Kurz darauf sah er den Mann erneut, wie dieser versuchte über den Zaun zu klettern. Er rief dem Mann zu, dass das Gelände videoüberwacht wird. Daraufhin verschwand er.

Sangerhausen, Riethweg / Einbruchsdiebstahl / 15.10.2014, 21:19 Uhr
Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hat einen zunächst unbekannter Täter beim Einbruch im "Helme-Park" gestellt. Dieser hatte die Scheibe eines Einkaufs-Centers mit einem großen Stein eingeworfen und daraus einen Fernseher (Flachbildschirm) entwendet. Als er den Einkaufsmarkt verlassen wollte wurde er vom Sicherheitsdienst überrascht. Er warf den Fernseher auf die Motorhaube dessen Pkw und flüchtete zu Fuß. Schaden: Fensterscheibe noch nicht bekannt, zerstörter Fernseher 399 € und die Beule in der Motorhaube des Pkw VW Polo des Sicherheitsdienstes ca. 500 €.
Aufgrund der Personenbeschreibung wird der Mann verdächtig, der keine 2 Stunden zuvor versucht hatte ein Fahrrad in der MIFA AG zu stehlen (s.o.).

Sangerhausen, Bahnhofstr. / Einbruchsdiebstahl / 15.10.2014, 01:27 Uhr
Durch Alarmmelder stellte der Inhaber eines Bistros einen Einbruch fest. Ein unbekannter Täter hatte eine Scheibe (74 x 80 cm) mit einem Pflasterstein eingeworfen. Im Inneren hatte er Schränke durchwühlt und dabei ein Plastikbeutel mit Kleingeld entnommen.  Beim Verlassen des Bistros durch das Fenster  riss vermutlich der Plastikbeutel. Denn das Kleingeld wurde auf dem Boden liegend aufgefunden. Ob etwas Weiteres entwendet wurde, steht z. Zt.  noch nicht fest. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100 €.    Das Überwachungsvideo dazu muss noch ausgewertet werden.

Sangerhausen, Hüttenstr. / Einbruchsdiebstahl / 15.-16.10.2014, 17:30 – 09:15 Uhr
Unbekannte Täter überstiegen ein Tor zum Objekt einer Firma. Sie hebelten ein Fenster auf,  öffneten und durchsuchten die Schränke in den Büroräumen. Dabei wurde ca. 50 € Bargeld entwendet. Gesamtschaden ca. 200 €.  

K2310 Allstedt, OT Beyernaumburg / VU / 15.10.2014, 18:55 Uhr
Der Fahrer (66) eines Pkw Mercedes-Benz kollidierte an der Waldkante zwischen Beyernaumburg und Othal mit einem Wildschwein welches plötzlich die Straße querte. Die Beifahrerin (53) erlitt dabei einen Schock. Das Schwein flüchtete. Es entstand Sachschaden.
Zwei weitere Wildunfälle mit Sachschäden ereigneten sich auf der L234, Südharz zwischen Dietersdorf und Roßla als ein Reh die Straße querte (19:20 Uhr) und auf der L232 zwischen Wettelrode und Horla, als dort ein Wildschwein die Straße querte (20:50 Uhr).

Eisleben, Martinstraße / Diebstahl / 15. - 16.10.2014, 19:00 - 05:30 Uhr
Unbekannte Täter pumpten ca. 280 Liter Diesel aus einem Lkw Daimler-Benz ab, der im Bereich der Martinstraße Einmündung Glumestraße abgestellt war. Schaden ca. 370 €.

B242, Mansfeld / VU / 15.10.2014, 16:00 Uhr
 Der Fahrer (33) eines Pkw Mazda fuhr von Königerode in Richtung Mansfeld. In einer Linkskurve kommt er nach rechts von der Fahrbahn ab, steuert gegen, schleudert gegen einen Leitpfosten links, dann gegen einen Leitpfosten rechts, fährt in den Straßengraben und überschlägt sich dort mehrmals. Auf dem angrenzenden Acker kommt er zum Stehen. Der Fahrer wurde schwer verletzt und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entsteht wirtschaftlicher Totalschaden.

Eisleben, Hallesche Straße / VU / 15.10.2014, 16:30 Uhr
Die Fahrerin (46) eines Pkw Skoda Fabia wollte rückwärts in eine Parklücke einfahren. Dabei verschätzte sie sich und kollidierte mit einem Pkw Opel Corsa. Schaden ca. 3.000 €.

B86, Mansfeld, OT Siebigerode / VU / 15.10.2014, 17:00 Uhr
Die Fahrerin (18) eines Pkw Peugeot 206 geriet etwa 150 m nach dem Ortsausgang Annarode in Richtung Siebigerode nach rechts auf den Grünstreifen. Sie steuerte gegen, kam ins Schleudern, fuhr eine Böschung herunter, überschlug sich und kam auf dem angrenzenden Feld zum Stehen. Dabei verletzte sie sich leicht. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

L151, Eisleben, / VU / 16.10.2014, 00:15 Uhr
Der Fahrer (26) eines Pkw Renault fährt von Eisleben in Richtung Wimmelburg. Auf Höhe der Millionenbrücke quert ein Wildschwein die Fahrbahn und wird von seinem Pkw erfasst. Das Tier flüchtete. Sachschaden ca. 500 €.

L151, Eisleben, / VU / 16.10.2014, 00:15 Uhr
Die Fahrerin (49) eines Pkw Skoda fährt von Polleben in Richtung Eisleben. Auf gerader Strecke lief plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn und kollidiert mit ihrem Pkw. Das Reh flüchtet auf den angrenzenden Acker und kann im Scheinwerferlicht nicht aufgefunden werden. Sachschaden ca.  2.000 €.

B180, Eisleben, / VU / 16.10.2014, 06:20 Uhr
Die Fahrerin (42) eines Pkw VW, fährt den Thälmannschächter Berg von Klostermansfeld in Richtung Eisleben. Auf der Geraden will sie einen vor ihr fahrenden Pkw überholen. Dabei beachtet sie nicht, dass sie bereits von einem Pkw VW überholt wird. Es kommt zur seitlichen Kollision. Sachschaden an beiden Pkw ca. 2.000 €.

Eisleben, Steinkopfstraße / VU / 16.10.2014, 07:35 Uhr
Der Fahrer (61) eines Lkw Ford fuhr die Karl-Fischer-Straße in Richtung Untere Glumestraße und bog an der Kreuzung, als Linksabbieger, in die Steinkopfstraße ab. Während des Abbiegevorganges stürzte ein im Gegenverkehr befindlicher Radfahrer (71) und verletzte sich leicht. Nach Angaben des Radfahrers berührte der linke Außenspiegel des Lkw seinen linken Oberarm, wodurch er zu Fall kam. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sachschaden ca. 50 €.
 
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Straßensperrungen im Landkreis Mansfeld-Südharz  Straßensperrungen im Landkreis Mansfeld-Südharz in der Woche vom 02. Dezember bis 08. Dezember 2019 ...
Anzeige
Unser Land
Kellereinbrüche in Sangerhausen Kellereinbrüche in Sangerhausen Polizeibericht vom 2. Dezmeber 2019 ...
Anzeige
Polizeibericht vom 26. November 2019 Polizeibericht vom 26. November 2019 Wallhausen / E-Bike entwendet ...
Anzeige
Trauerportal