Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Polizei und Verkehr > Schädel in Hettstedt gefunden >
Jacqueline Franke Jacqueline Franke
aktualisiert am 11.03.2016 um 14:57:20

Schädel in Hettstedt gefunden

Hettstedt (WS). Ein Spaziergänger hatte am 28. Februar einen menschlichen Schädel im Bereich eines Waldstückes unweit der Thondorfer Straße in Hettstedt gefunden. Die Polizei leitete sofort umfangreiche Ermittlungsmaßnahmen ein und ordnete eine molekularbiologische Untersuchung an dem Schädel an. Diese ergab, dass es sich zweifelsfrei um den Schädel eines 52-jährigen Mannes aus Hettstedt handelt, der seit dem 30. Juni 2013 als vermisst galt. Die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd hatte in diesem Vermisstenfall umfangreich ermittelt und Spürhunde eingesetzt. Laut Polizei lässt sich an­­­hand des Schädels keine Todesursache zweifelsfrei ableiten. Hinweise auf eine Straftat liegen zum derzeitigen Zeitpunkt nicht vor, ein Suizid des 52-Jährigen kann nicht ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen dauern an. 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Mitdenken statt Ablenken - Pass auf im Straßenverkehr!“ „Mitdenken statt Ablenken -  Pass auf im Straßenverkehr!“ Jurysitzung in den Räumen der Kreisverkehrswacht im Schulgartenweg in Eisleben am vergangenen Freitag: Vor der Jury liegen 1035 Kinderzeichnungen. Alle...
Anzeige
Trauerportal
Bauarbeiten starten Anfang August Bauarbeiten starten Anfang August Am 16. Juli wird über die Baumaßnahme in der Hohetor-/Katharinenstraße informiert. ...
Anzeige
Schwerer Unfall bei Eisleben Schwerer Unfall bei Eisleben Eisleben / Landstraße 151 / 13.06.2019   09:30 Uhr ...
Anzeige
Sag Ja!