Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Polizei und Verkehr > Polizeibericht vom 29. Dezember 2017 >
Katharina Bautz Katharina Bautz
aktualisiert am 29.12.2017 um 15:27:48

Polizeibericht vom 29. Dezember 2017

Riestedt / Automat für Süßwaren gesprengt
Unbekannte Täter zerstörten einen Kaugummiautomaten in der Straße Am Kollerberg. Zeugen nahmen gegen 4 Uhr Knallgeräusche war. Vermutlich wurde mittels pyrotechnischer Artikel der Automat aufgesprengt. Teile vom Automaten wurden in der Gegend verteilt. Ob der Inhalt entwendet wurde ist noch nicht bekannt.

Eisleben / In Bank randaliert
Im Eingangsbereich einer Bankfiliale in der Innenstadt randalierten unbekannte Täter und beschädigten dabei Werbeplakate, eine Wandablage und die Abdeckung eines Heizkörpers. Zudem benutzten die Täter den Vorraum als Müllablage. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500,00 Euro.

Röblingen am See / Verkehrskontrolle
Gegen Mitternacht führten Polizeibeamte in der Großen Seestraße eine Verkehrskontrolle durch. Dabei hielten sie auch einen PKW VW an. Bei dem 20-jährigen Fahrzeugführer wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein Test ergab einen Wert von 0,38 Promille. Da der junge Mann unter 21 Jahre alt ist, muss er nun mit einem Bußgeldverfahren rechnen. Er darf sein Fahrzeug nur mit 0,0 Promille führen. Eine Weiterfahrt wurde zunächst untersagt.

Hettstedt / Einbruch in Jugendfreizeiteinrichtung
Wiederholt drangen unbekannte Täter ins Haus der Jugend ein. Dabei richteten sie im Innenbereich Sachschaden an. Die Täter erbeuteten ein Laptop, zwei Mikrofone und eine Kaffeemaschine. Die Höhe des Gesamtschadens ist noch nicht ermittelt.

Sangerhausen / Ladendiebstahl
In einem Supermarkt in der Karl-Liebknecht-Straße wurden am gestrigen Tage gegen 15Uhr zwei männliche Personen beim Ladendiebstahl beobachtet. Die Täter entnahmen Lebens-und Genussmittel aus den Warenträgern und verstauten sie in den mitgeführten Rucksäcken. Nach dem Passieren des Kassenbereiches wurden die Täter vom Verkaufspersonal angesprochen. Einer der Täter wollte sofort fliehen. Mit Hilfe weiterer Kunden im Markt, konnte dies verhindert und beide der Polizei übergeben werden. Bei den Dieben handelte es sich um einen 33-Jährigen aus Sangerhausen und einem 38-jährigen Mann aus Thüringen.

Verkehrslage
Allstedt / Breite Straße / 28.12.2017   14:45 Uhr
Im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße beachtete die Fahrerin eines PKW Peugeot nicht den vorfahrtsberechtigten PKW Renault und stieß mit diesem zusammen. Der entstandene Sach-schaden wird mit ca. 4.000,00 Euro angegeben.

Hettstedt / Mozartstraße / 28.12.2017 14:55 Uhr
Der Fahrer eines PKW Ford beachtete beim  Einfahren über den abgesenkten Bordstein nicht den auf der Straße fahrenden PKW BMW und stieß mit diesem zusammen. Der BMW wurde in der Folge gegen einen am Fahrbahnrand parkenden PKW Ford. Es entstand ein Gesamt-schaden von ca. 17.000,00 Euro.

Sangerhausen / Landstraße 230 / 28.12.2017   17:25 Uhr
Auf der Straße zwischen Sangerhausen und Wettelrode stieß ein PKW Nissan mit einem Wildschwein zusammen, welches die Straße querte. Das Tier entfernte sich von der Unfall-stelle. Ein Jagdpächter übernahm die Nachsuche. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Sangerhausen / Hasentorstraße / 28.12.2017 17:35 Uhr
An der Einmündung Franz-Heymann-Straße beachtete der Fahrer eines PKW VW nicht den bevorrechtigten PKW Skoda und stieß mit diesem zusammen. Es entstand ein Gesamtscha-den von ca. 3.500,00 Euro. Personen wurden nicht verletzt.


Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Mitdenken statt Ablenken - Pass auf im Straßenverkehr!“ „Mitdenken statt Ablenken -  Pass auf im Straßenverkehr!“ Jurysitzung in den Räumen der Kreisverkehrswacht im Schulgartenweg in Eisleben am vergangenen Freitag: Vor der Jury liegen 1035 Kinderzeichnungen. Alle...
Anzeige
Trauerportal
Bauarbeiten starten Anfang August Bauarbeiten starten Anfang August Am 16. Juli wird über die Baumaßnahme in der Hohetor-/Katharinenstraße informiert. ...
Anzeige
Schwerer Unfall bei Eisleben Schwerer Unfall bei Eisleben Eisleben / Landstraße 151 / 13.06.2019   09:30 Uhr ...
Anzeige
Unser Land