Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Polizei und Verkehr > Polizei bittet um Mithilfe >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 03.01.2018 um 16:18:47

Polizei bittet um Mithilfe


Foto: Polizeirevier Mansfeld-Südharz
Die Polizei bittet um Mithilfe
In der Zeit vom 21.06.2017 bis 13.07.2017 hat eine männliche Person in Hettstedt, Über der Heckerlingsbreite in der Gartenanlage „Sonnenschein“ ein Handy unterschlagen. Vom Täter liegt ein Foto vor (siehe oben). Der nun vorliegende richterliche Beschluss berechtigt die Polizei zur Veröffentlichung des Fotos. Wer kennt die auf dem Foto abgebildete Person? Wer kann Hinweise zu Ihrem Aufenthalt geben? Diese richten sie bitte an das Polizeirevier Mansfeld-Südharz unter der Rufnummer 03475/670293 oder jede andere Polizeidienststelle.

Weitere Polzeimeldungen vom 3. Januar 2018

Seeburg / Brand in Wohnung
Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte gegen 09:50 Uhr Rauch aus einer Wohnung in der Schloßstraße aufsteigen und informierte die Rettungskräfte. Zeitgleich ertönte der in der betreffenden Wohnung installierte Rauchmelder. Der sich in der Wohnung befindliche 89-jährige Wohnungsinhaber wurde durch den Zeugen geborgen und mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht. Vermutlich wurde das Feuer durch ein Tuch, welches sich am Ölofen befand, ausgelöst. Das Feuer wurde durch die FFW gelöscht. Der Sachschaden ist gering und die Wohnung weiter bewohnbar.

Allstedt / Verkehrskontrolle
In der Sophienstraße führten Polizeibeamte am heutigen Vormittag eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Hierbei wurde ein Kleintransporter Citroen mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. Nach dem Anhaltesignal durch die Polizeibeamten versuchte der Fahrzeugführer mit einem Wendemanöver zu flüchten. Das Fahrzeug konnte in der Gartenstraße gestellt werden. Bei der anschließenden Kontrolle wurde Alkoholgeruch in der Atemluft bei dem 58-jährigen Fahrzeugführer festgestellt. Ein Test ergab 0,62 Promille. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet. Die Weiterfahrt untersagt.

Roßla / Einbruch in Baustelle
Unbekannte Täter drangen in zwei im Rohbau befindliche Wohnhäuser im Unterfeld und in einen Bauwagen ein. Sie entwendeten Handwerkzeug, Baumaterialien und Getränke. Eine genaue Schadenshöhe liegt noch nicht vor.

Eisleben / Taxi nicht bezahlt
Gegen 03:00 Uhr bestellte sich eine männliche Person ein Taxi in die Nußbreite und fuhr da-mit zu einer Tankstelle und wieder zurück an die Ausgangsanschrift. Hier verließ der junge Mann das Taxi unter dem Vorwand, Geld für die entstandene Rechnung zu holen. Die Person kehrte jedoch nicht zurück. Die Rechnung blieb offen. Der Taxifahrer schaltete die Polizei ein. Die Ermittlungen zum Täter laufen.

Gerbstedt / Gefährliche Körperverletzung
Ein 20-jähriger Mann wurde am gestrigen Abend von zwei unbekannten männlichen Personen auf dem Parkplatz vor dem Schützenhaus mit einer zerschlagenen Bierflasche angegriffen und am Arm und Bauch verletzt. Das Opfer wurde von einer Ersthelferin versorgt und musste im Anschluss zur weiteren Wundversorgung in eine Klinik verbracht werden. Zu den Tätern und ihren Motiven liegen bisher keine Hinweise vor.

Eisleben / Fahrrad entwendet
Aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Raismeser Straße entwendeten unbekannte Täter zwei Fahrräder im Gesamtwert von ca. 800,00 Euro.

Verkehrslage

Eisleben / Am Strohhügel / 03.01.2018   12:00 Uhr
Der Fahrer eines VW Caddy kam beim Rechtsabbiegen von der Halleschen Straße nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Verkehrszeichen. Es entstand Sachschaden.

Röblingen am See / Kesselstraße /  03.01.2017  11:00 Uhr
Der Fahrer eines PKW Renault fuhr beim Einparken gegen einen großen Stein, welcher als Fahrbahnbegrenzung neben der Fahrbahn lag. Im Anschluss stieß er noch gegen einen vor ihm parkenden PKW Seat.  Es entstand Sachschaden von ca. 1.200,00 Euro.

Riestedt / Riestedter Bahnhofstraße / 03.01.2018   09:30 Uhr
Der Fahrer eines PKW Ford beachtete beim Ausparken nicht den hinter ihm stehenden PKW Citroen und stieß mit diesem zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Straßensperrungen im Landkreis Mansfeld-Südharz in der Woche vom 02.September bis 08. September 2019 Straßensperrungen im Landkreis Mansfeld-Südharz in der Woche vom 02.September bis 08. September 2019 Gerbstedt, Freie Straße, L 151 ...
Anzeige
Trauerportal
Tödlicher Verkehrsunfall mit unerlaubtem Verlassen des Unfallortes - Polizei bittet um Hinweise Tödlicher Verkehrsunfall mit unerlaubtem Verlassen des Unfallortes - Polizei bittet um Hinweise Polizeibericht vom 30. August 2019 - Update zum tödlichen Verkehrsunfall ...
Anzeige
Polizeibericht vom 29. August 2019 Polizeibericht vom 29. August 2019 Hettstedt / Kommissar Zufall am Werk! ...
Anzeige
Sag Ja!