Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Polizei und Verkehr > Prügelei in Eisleben >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 08.01.2018 um 17:12:00

Prügelei in Eisleben


Foto: Archiv
Polizeibericht vom 8. Januar 2017

Eisleben / Prügelei
Gegen 22:00 Uhr führten  Polizeibeamte in der Halleschen Straße eine Verkehrskontrolle durch. Dabei bemerkten sie eine lautstarke Prügelei unter vier jungen Männern und schritten ein. Einer der jungen Männer hatte sich bereits mit einer Holzlatte bewaffnet. Die Polizeibe-amten konnten die Auseinandersetzung schlichten, die Holzlatte sicherstellen und die Ursache des Streites ermitteln. Drei der Übermütigen waren auf ihrem Fußweg in der Halleschen  Straße über gelbe Abfallsäcke „gestolpert“ und haben diese zum Teil zertreten. Darüber äu-ßerte der Vierte im Bunde, der nicht zu der Gruppe gehörte, seinen Unmut. Möglicherweise fielen dabei auch unschöne Argumente und schon wollte man die unterschiedlichen Ansichten mit Fäusten und anderen Hilfsmitteln klären. Letztendlich wurde niemand verletzt. Ein am Tatort parkender PKW eines Unbeteiligten wurde wahrscheinlich bei der Auseinandersetzung an der Kofferraumklappe beschädigt.

Sangerhausen / Vom Hund gebissen
Die 48-jährige Fahrerin eines Kurierdienstes wurde am heutigen Vormittag beim Versuch einer Zustellung im Poetenweg von einem Hund in den Oberschenkel gebissen. Dem Hund war es dabei möglich, durch eine verzierte Öffnung im Tor zu beißen. Das Grundstück hatte er nicht verlassen. Augenscheinlich wurde die Geschädigte leicht verletzt.

Eisleben / Sachbeschädigung an PKW
Unbekannte zerkratzten die Motorhaube eines PKW Seat, welcher in der Raismeser Straße parkte und bewarfen ihn zusätzlich mit Tomaten. Hinweise zu Tätern liegen nicht vor.

Eisleben / Kellereinbruch
Aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Katharinenstraße entwendeten Unbekannte mehrere Kisten mit alkoholfreien und alkoholischen Getränken, Tiefkühlwaren und eingekochtes Obst. Zur Höhe des Schadens gibt es noch keine Angaben.

Hettstedt / Einbruch in Grundschule
In die Schule am Kirchplatz drangen unbekannte Täter übers Wochenende ein und entwendeten aus einem Klassenraum ein Laptop und ein Handy. Der Gesamtschaden wird auf ca. 1.000,00 Euro geschätzt.

Wallhausen / Einbruch in Gaststätte
In der Nacht zum Montag drangen unbekannte Täter in eine Gaststätte am Kirchtor ein und entwendeten aus der Registrierkasse und einem vorgefundenen Portmonee ca. 250,00 Euro.
Agnesdorf / Versuchter Diebstahl
Kurz nach Mitternacht bemerkten Anwohner einen Lichtschein und männliche Stimmen im akzentfreien Deutsch aus einer Garage und informierten die Polizei. Diese stellte fest, dass unbekannte Täter in eine Garage und mehrere Schuppen eingedrungen waren und bereits Diebesgut wie Kraftstoffkanister und Motorsäge zum Abtransport bereitgestellt hatten. Die Täter flüchteten vor dem Eintreffen der Polizei zu Fuß. Ein Fährtenhund kam zum Einsatz. Der Hund folgte fast 3 km einer Fährte in die Ortslage Questenberg jedoch ohne Erfolg. Bei den Suchmaßnahmen im Bereich stellten Polizeibeamte einen PKW mit entwendeten Kenn-zeichen fest. Ob es sich hierbei um das Täterfahrzeug handelt, wird derzeit ermittelt.

Heiligenthal / Einbruch in Garage
Unbekannte Täter drangen in ein zur nicht bewohntes Einfamilienhaus ein. Augenscheinlich entwendeten sie jedoch aus dem Haus keine Gegenstände. Aus einer Garage auf dem glei-chen Grundstück entwendeten die Täter einen Rasentraktor.

Verkehrslage

Klostermansfeld / Landstraße 226 / 07.01.2018   22:50 Uhr
Zwischen Siebigerode und Mansfeld stieß ein PKW VW gleich mit zwei Wildschweinen zu-sammen. Beide Tiere verendeten an der Unfallstelle und mussten durch einen Jagdpächter entsorgt werden. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschlepp-dienst geborgen werden.

Eisleben / Bundesstraße 180 / 07.01.2018     23:40 Uhr
Auf der Ortsumgehungsstraße Eisleben stieß ein PKW Renault mit einem Wildschein zu-sammen. Am Fahrzeug entstand ca. 2.000,00 Euro Schaden. Das Tier verließ die Unfallstelle. Ein Jagdpächter wurde mit der Nachsuche beauftragt.

Hettstedt / Eislebener Straße / 08.01.2018    05:00 Uhr
Ein PKW Audi stieß auf der Straße zwischen Hettstedt und Siersleben mit einem Reh zu-sammen, welches die Straße querte. Das Tier wurde durch den Aufprall auf die Gegenfahr-bahn geschleudert. Hier stieß der entgegenkommende PKW Skoda ebenfalls mit dem Reh zusammen. Das Tier verendete an der Unfallstelle. An beiden PKW entstand Sachschaden.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Mitdenken statt Ablenken - Pass auf im Straßenverkehr!“ „Mitdenken statt Ablenken -  Pass auf im Straßenverkehr!“ Jurysitzung in den Räumen der Kreisverkehrswacht im Schulgartenweg in Eisleben am vergangenen Freitag: Vor der Jury liegen 1035 Kinderzeichnungen. Alle...
Anzeige
Unser Land
Bauarbeiten starten Anfang August Bauarbeiten starten Anfang August Am 16. Juli wird über die Baumaßnahme in der Hohetor-/Katharinenstraße informiert. ...
Anzeige
Schwerer Unfall bei Eisleben Schwerer Unfall bei Eisleben Eisleben / Landstraße 151 / 13.06.2019   09:30 Uhr ...
Anzeige
Trauerportal