Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Polizei und Verkehr > Diebstahl aus Kindertagesstätte in Sandersleben >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 11.01.2018 um 18:18:55

Diebstahl aus Kindertagesstätte in Sandersleben


Foto: Archiv
Sandersleben / Diebstahl aus Kindertagesstätte
Am heutigen Vormittag begab sich ein männlicher Täter in das Büro einer Kindertagesstätte und durchsuchte dort Behältnisse. Hier wurde er vom Personal überrascht, woraufhin der Mann die Einrichtung fluchtartig zu Fuß in Richtung Bahnhof verließ. Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter mit mehreren Funkwagen sowie der Einsatz eines Fährtenhundes führten nicht zum Ergreifen des Täters. Dieser wird wie folgt beschrieben:
•    ca. 30 Jahre
•    dunkle Haare, südländischer Typ
•    dunkle Wollmütze, olivfarbener Parka
Zum Diebesgut gibt es noch keine abschließenden Erkenntnisse. Die Kriminalpolizei sicherte am Tatort Spuren.

Hettstedt / Automaten aufgebrochen
Unbekannte Täter öffneten in der vergangenen Nacht zwei Münzautomaten, die zu Staubsaugern an einer Tankstelle in der Ascherslebener Straße gehören. Zu Höhe des Schadens liegen noch keine Angaben vor.

Gerbstedt / Verkehrskontrolle
Während einer Verkehrskontrolle gegen 02:30 Uhr in der Straße „Nebel“ überprüften Polizeibeamte einen PKW Audi aus dem Bereich Borna. Bei dem 29-jährigen Fahrer wurden Auffälligkeiten festgestellt, die auf einen vorrangegangenen Drogenkonsum schließen ließen. Ein durchgeführter Schnelltest für Betäubungsmittel reagierte positiv. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.

Hedersleben / Zigarettenautomat gesprengt
In der Denkmalstraße sprengten unbekannte Täter gegen 02:50 Uhr vermutlich mit pyrotech-nischen Artikeln einen Zigarettenautomaten auf. Die Täter wurden bei der Ausführung der Tat gestört und verloren bei ihrer Flucht zu Fuß in Richtung Schwittersdorf mehrere Schachteln Zigaretten. Zum Gesamtschaden liegen noch keine Erkenntnisse vor. Bargeld und Zigaretten wurden auch im Umfeld des Tatorts durch die Polizei aufgefunden und sichergestellt.

Eisleben / PKW aufgebrochen
Gegen 20:00 Uhr parkte ein PKW VW eines Pflegedienstes in der Schulgasse. Die kurze Zeit des Hausbesuches der Mitarbeiterin nutzten unbekannte Täter aus, um den PKW aufzubre-chen und eine Tasche mit Pflegeartikeln zu entwenden. Der Schaden wird mit ca. 150,00 Euro angegeben.

Oberröblingen / Einbruch ins Wohnhaus
Am gestrigen Nachmittag in der Zeit zwischen 16:00 und 18:50 Uhr nutzten unbekannte Täter die Abwesenheit der Bewohner aus, begaben sich über die Terrassentür in ein Einfamilien-haus in der Allstedter Straße und entwendeten aus einer vorgefundenen Geldkassette 700,00 Euro. Bei der Suche nach den Tätern setzte die Polizei einen Fährtenhund ein. Dieser ver-folgte eine Spur über 4 km an der Feuerwehr vorbei in den Riestedter Weg, Ottostraße, Brandweg bis zur Sangerhäuser Straße Parkplatz nahe der Spielothek. Auf Grund der Ta-geszeit besteht die Möglichkeit, dass der oder die Täter auf ihrem Weg zum oder vom Tatort durch Zeugen gesehen wurden. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Mansfeld-Südharz unter der Rufnummer 03475/670293 oder jede andere Polizeidienststelle zu melden.

Verkehrslage

Walbeck / Hauptstraße / 11.01.2018   07:05 Uhr
Die 34-jährige Fahrerin eines PKW Smart auf Grund der winterlichen Straßenverhältnisse nach links von der Fahrbahn ab. das Fahrzeug kam auf der Seite liegend auf einer Grünfläche zum Stillstand. Die Fahrzeugführerin kam verletzt in eine Klinik. Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Rottleberode / Nordhäuser Straße / 11.01.2018    10:49 Uhr
Die Fahrerin eines PKW Skoda beachtete im Kreuzungsbereich am Ritterberg nicht den vor-fahrtsberechtigten LKW Iveco und stieß mit diesem trotz Ausweichmanövers des LKW-Fahrers zusammen. Die PKW-Fahrerin wurde bei Unfall leicht verletzt vor Ort behandelt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 11.000,00 Euro.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Straßensperrungen im Landkreis Mansfeld-Südharz  Straßensperrungen im Landkreis Mansfeld-Südharz in der Woche vom 02. Dezember bis 08. Dezember 2019 ...
Anzeige
Sag Ja!
Kellereinbrüche in Sangerhausen Kellereinbrüche in Sangerhausen Polizeibericht vom 2. Dezmeber 2019 ...
Anzeige
Polizeibericht vom 26. November 2019 Polizeibericht vom 26. November 2019 Wallhausen / E-Bike entwendet ...
Anzeige
Unser Land