Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Polizei und Verkehr > Raub an Ampelkreuzung >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 17.01.2018 um 18:31:18

Raub an Ampelkreuzung


Foto: Archiv
Eisleben  / Die Polizei bittet um Mithilfe!
Kurz vor 07:00 Uhr kam es an der Lichtzeichenanlage Magdeburger Straße / B 180 (Oberhütte) zu einem räuberischen Angriff auf eine Kraftfahrerin. Die 35-jährige Fahrerin eines PKW Honda Jazz in grau stand verkehrsbedingt an der Ampel. Plötzlich riss eine männliche Person die Beifahrertür auf und stieg in den PKW  ein. Der Unbekannte bedrohte und verletzte die Fahrerin leicht. Der Täter griff sich die Tasche der Geschädigten und durchsuchte sie. Da die Ampel auf Grün schaltete, fuhr die Geschädigte mit dem Täter zum nächsten Ampelhalt an der sogenannten Volkstedter Kreuzung, um dort nach links in Richtung Helbra abzubiegen. Hier verließ der Unbekannte den PKW mit der Geldbörse der Frau in unbekannte Richtung. An der Kreuzung stand der PKW der Geschädigten eine Weile und wurde von anderen Fahrzeugführern bemerkt, da diese hupten, weil sich der PKW bei grün nicht in Bewegung setzte. Diese sucht die Polizei als wichtige Zeugen, da die Möglichkeit besteht, dass sie den Täter und die Situation bemerkt haben. Zum Täter gibt es eine vage Personenbeschreibung:
•    männliche Person
•    ca. 20-25 Jahre alt
•    extrem schlanke Gestalt
•    hellblaue Jeans, dunkle Oberkleidung, wahrscheinlich aber keine Jacke
•    sprach hiesigen Dialekt
Wer kennt die Person und kann Hinweise zu ihrem Aufenthalt geben? Wer hat die Tat bemerkt und kann diesbezüglich Angaben machen?
Hinweise richten sie bitte an das Polizeirevier Mansfeld-Südharz unter der Rufnummer 03475/670293 oder jede andere Polizeidienststelle!

Siersleben / Versuchter Betrug
Telefonisch wurde einer 71-jährigen Frau am gestrigen Tage ein Gewinn von 27.000,00 Euro versprochen. Zuvor sollten jedoch 900,00 Euro an einen Notar übergeben werden. Der Übergabetermin wurde durch mehrfache Telefonanrufe verschoben.  Die Seniorin zweifelte die Glaubhaftigkeit des Sachverhaltes an und wandte sich an die Polizei. Es kam zu keinem fi-nanziellen Schaden.

Erdeborn / Betrug
Gegen 10:00 Uhr erschien eine männliche Person an der Wohnungstür einer 92-jährigen Dame und gab an, die Stromzähler wechseln zu müssen. Hierfür wäre jedoch eine Vorauszahlung von 50 Euro fällig. Diese wurden durch die Geschädigte übergeben und die Person verließ mit einem schwarzen PKW Kombi den Tatort ohne zuvor den Zähler zu wechseln. Zur Personenbeschreibung:
•    männlicher Täter
•    ca. 60 Jahre alt
•    blonde Haare, schmaler Oberlippenbart
•    schwarze Jacke

Sandersleben / Einbruch in Kita
Unbekannte Täter drangen in eine Kindertagesstätte in der Friedensstraße ein und entwen-deten ein Fernsehgerät, eine Musikanlage Schlüssel und Notfallmedikamente. Die im Nach-bargebäude befindliche Turnhalle wurde ebenfalls durch die Täter angegriffen. Hier gibt es noch keine Angaben zum Diebesgut. Der Gesamtschaden wird derzeit ermittelt.

Eisleben / Verkehrskontrolle
Kurz nach Mitternacht wurde im Sonnenweg ein Kleinkraftrad Simson einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass der 28-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist und das Fahrzeug nicht pflichtversichert war. Im Gespräch bemerkten die Polizeibeamten Alkohol in der Atemluft des Fahrzeugführers. Ein Test ergab einen Wert von 1,46 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Verkehrslage

Sangerhausen / Katharinenstraße / 17.01.2018   19:10 Uhr
Ein Fahrradfahrer, der entgegen der Einbahnstraße fuhr, da dieses für ihn laut Zusatzzeichen erlaubt war, wurde von einem entgegenkommenden hellen PKW BMW gefährdet, so dass der Radfahrer ausweichen musste und in der Folge gegen eine Wand fuhr. Der Radfahrer verletzte sich. Ein  unbekannter Fußgänger leistete erste Hilfe und informierte die Rettungs-kräfte. Der Radfahrer kam zur ärztlichen Behandlung in eine Klinik. Vom BMW fehlt jede Spur.

Sangerhausen / Bundesstraße 86 / 17.01.2018   07:40 Uhr
Auf winterglatter Straße kam ein PKW VW beim Rechtsabbiegen auf die BAB 38 ins Rut-schen und stieß gegen die Lichtzeichenanlage. Am PKW und der Ampel entstand Sachscha-den von ca. 4.500,00 Euro.

Eisleben / Kasseler Straße / 17.01.2018   09:45 Uhr
Der Fahrer eines PKW VW kam mit seinem Fahrzeug auf die linke Fahrbahn und stieß hier mit dem im Gegenverkehr befindlichen PKW Smart zusammen. Dessen 39-jährige Fahrerin wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt in eine Klinik gebracht. Es entstand ein Ge-samtschaden von ca. 10.000,00 Euro.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Straßensperrungen im Landkreis Mansfeld-Südharz  Straßensperrungen im Landkreis Mansfeld-Südharz in der Woche vom 02. Dezember bis 08. Dezember 2019 ...
Anzeige
Unser Land
Kellereinbrüche in Sangerhausen Kellereinbrüche in Sangerhausen Polizeibericht vom 2. Dezmeber 2019 ...
Anzeige
Polizeibericht vom 26. November 2019 Polizeibericht vom 26. November 2019 Wallhausen / E-Bike entwendet ...
Anzeige
Sag Ja!