Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Polizei und Verkehr > Polizeibericht vom 9. Februar 2018 >
Katharina Bautz Katharina Bautz
aktualisiert am 09.02.2018 um 13:47:03

Polizeibericht vom 9. Februar 2018


Foto: Archiv
Versuchter Enkeltrick
Zwei Fälle von versuchtem Enkeltrick wurden der Polizei am Donnerstag angezeigt. In Eisleben wurde an Nachmittag ein 72Jähriger von seinem angeblichen Neffen angerufen, der finanzielle Unterstützung wollte. Dies lehnte der Rentner ab. Eine Mansfelderin erhielt gestern Nachmittag einen Anruf von einem Unbekannten, der sie in ein Gespräch verwickelte und sich als Verwandter ausgab. Er benötigte angeblich mehrere Tausend Euro für einen Wohnungskauf. Die Rentnerin fiel ebenfalls nicht auf den Anrufer herein und beendete das Gespräch. 

Diebstahl Fahrräder
In Sangerhausen, Hüttenstraße entwendeten unbekannte Täter am Donnerstag aus dem Hausflur eines Wohnhauses zwei am Treppengeländer angeschlossene Fahrräder, darunter ein E-Bike. Der Schaden beträgt ca. 2.000,- Euro

Kennzeichentafeln entwendet
Unbekannte Täter entwendeten in Sangerhausen, Genossenschaftsstraße in der Nacht von Donnerstag zu Freitag die beiden Kennzeichentafeln von einem PKW. Dabei wurde die Kennzeichenhalterung am Heck des Wagens beschädigt. 

Zäune beschädigt
Freitagvormittag wurde an der Gartenanlage „Über der Hecklingsbreite“ e.V. in Hettstedt ein eingedrückter und hierdurch beschädigter Zaun festgestellt. Insgesamt sind drei Gartengrundstücke betroffen, an denen teile des Zaun beschädigt wurden. In einem Grundstück wurde ein kleines Gartenhaus aufgehebelt, jedoch nichts entwendet. 

Schwerer Verkehrsunfall mit getöteter Person
Am Donnerstagabend gegen 21:20 Uhr kam es im Landkreis Mansfeld-Südharz auf der B180 zwischen Volkstedt und Ernst-Thälmann-Schacht zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 23-jähriger Fahrzeugführer mit einem BMW die Bundesstraße a.Rtg. Eisleben i.Rtg. Hettstedt. Nachdem er einen vor ihm fahrenden LKW überholt hatte, geriet er ins Schleudern, stieß gegen die Leitplanke und kam auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem Opel Corsa, welcher mit einer 55-jährigen Fahrerin und einer 59-jährigen Beifahrerin besetzt war. Weiterhin fuhr ein 33-jähriger Fahrzeugführer eines Seat auf die Unfallstelle auf. Die 55-jährige Fahrerin des Opels wurde im Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch am Unfallort. Der 23-Jährige und die 59-Jährige mussten schwerverletzt (nicht lebensbedrohlich) und der 33-Jährige leichtverletzt in Krankenhäuser verbracht werden. Die drei beschädigten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Es entstand Sachschaden in Höhe von über 20.000€. Zur Unfallaufnahme musste die B180 ca. 4 Stunden vollgesperrt werden.

Verkehrsunfälle
08.02.2018; 20.30 Uhr; Eisleben OT Unterrißdorf
Ein PKW Seat befuhr die Dorfstraße und kam in einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen fuhr gegen eine Treppe auf einem Kirchengelände. PKW und Treppe wurden bei dem Unfall beschädigt. 

08.02.2018; 03.10 Uhr; Allstedt, Kreuzberg
Der Fahrer eines PKW Renault verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, nachdem es einen Reifenplatzer gegeben haben soll. Das Fahrzeug stieß gegen ein Geländer. Ein Atemalkohol-test bei dem Fahrer verlief positiv. es erfolgte eine Blutprobenentnahme bei einem Arzt und die Sicherstellung des Führerscheins.

08.02.2018; 07.05 Uhr; Hettstedt, Eislebener Straße
Ein Transporter befuhr die Straße in Richtung Eisleben und kollidierte mit einem Reh, welches die Straße querte. Das Tier verendete, am Fahrzeug entstand Sachschaden. 

08.02.2018; 09.50 Uhr; Eisleben, Freistraße
Ein PKW BMW will nach dem Parken vom Fahrbahnrand in den fließenden Verkehr einfahren und beachtet dabei nicht einen dort fahrenden PKW Ford. Es kam zum seitlichen Zusam-menstoß mit etwa 2.000,- Euro Sachschaden. 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Mädchen stirbt bei Verkehrsunfall Mädchen stirbt bei Verkehrsunfall Aus bisher noch nicht abschließend geklärter Ursache, kam es auf der ...
Anzeige
Sag Ja!
Straßensperrungen im Landkreis Mansfeld-Südharz in der Woche vom 02.September bis 08. September 2019 Straßensperrungen im Landkreis Mansfeld-Südharz in der Woche vom 02.September bis 08. September 2019 Gerbstedt, Freie Straße, L 151 ...
Anzeige
Tödlicher Verkehrsunfall mit unerlaubtem Verlassen des Unfallortes - Polizei bittet um Hinweise Tödlicher Verkehrsunfall mit unerlaubtem Verlassen des Unfallortes - Polizei bittet um Hinweise Polizeibericht vom 30. August 2019 - Update zum tödlichen Verkehrsunfall ...
Anzeige
Unser Land