Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Polizei und Verkehr > Polizeibericht vom 14. März 2019 >
Nadine Rößler Nadine Rößler
aktualisiert am 14.03.2019 um 15:44:08

Polizeibericht vom 14. März 2019


Foto: Archiv
Sangerhausen / Fahrrad entwendet
Aus dem Hauseingang eines Mehrfamilienhauses in der Straße der Volks-solidarität wurde ein mittels Fahrradschloss gesichertes E-Bike entwendet. Der Schaden wird mit ca. 500 Euro angegeben.

Benndorf / Verkehrskontrolle
Bei einer Verkehrskontrolle in der Hauptstraße wurde am gestrigen Vormit-tag ein PKW Skoda überprüft. Das Fahrzeug war mit Chemnitzer Kurzzeit-kennzeichen versehen, die eine Gültigkeit bis zum November  2018 hatten. Der PKW selber war nicht mehr zugelassen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Kennzeichenmissbrauchs wurde eingeleitet und die Weiterfahrt un-tersagt.

Sangerhausen / Im Kleingarten randaliert
In einem Kleingarten der Gartenanlage „Erdbeere“ im Steinberger Weg haben offensichtlich Unbekannte randaliert. Nachdem sie die Tür eines Gerätehauses und eines Gewächshauses zerstörten und vorgefundene Arbeitsgeräte beschädigten, verschwanden die Täter augenscheinlich nur mit einem Tischbein. Der verursachte Sachschaden von ca. 160 Euro  steht in keinem Verhältnis mit dem geringwertigen Diebesgut.

Eisleben / Im Supermarkt beleidigt
Am Nachmittag des 13.03.2019 beleidigte eine männliche Person in einem Supermarkt in der Halleschen Straße mehrfach Personal und Kundschaft mit sexuell geprägten Wortinhalten. Da der Mann bereits bekannt war und für den Markt ein Hausverbot erhalten hatte, wurde die Polizei informiert. Der 31-Jährige aus Eisleben hatte aber bereits selbständig den Markt ver-lassen und dabei noch randaliert. Für die Polizei war der Tatverdächtige ebenfalls kein Unbekannter mehr. Er wurde an seiner Wohnanschrift ange-troffen. Auf Grund seines gesundheitlichen Zustandes kam er in eine Klinik.

Geschwindigkeitskontrolle
In den Morgenstunden wurde im Bereich Sonnenweg in Eisleben die Ge-schwindigkeit kontrolliert. Die Messstelle befindet sich im Bereich des Schulweges einer Grundschule. Zum Zeitpunkt der Messung wurde dieser auch von Grundschülern benutzt. Drei Fahrzeugführer waren zu schnell unterwegs. Erlaubt sind an der Stelle 30 km/h. Schnellster Fahrzeugführer war ein 44-jähriger Mann. Sein Fahrzeug wurde mit 51 km/h gemessen.
Ihn erwartet nun ein Bußgeld.

Verkehrslage

Quenstedt / Bundesstraße 180 / 13.03.2019  12:52 Uhr
Auf Höhe des Abzweiges Sylda kam ein PKW von der Fahrbahn ab. Nach Angaben des Fahrzeugführers soll eine kräftige Windböe dafür verantwort-lich gewesen sein. Personen wurden nicht verletzt. Der PKW musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Stangerode / Bauernstraße / 13.03.2019  14:30 Uhr
Beim Rangieren stieß ein PKW mit einem weiteren zusammen, der gerade an diesem vorbeifahren wollte. Dabei entstand Sachschaden von ca. 3.500 Euro.

Berga / Bundesstraße 85 / 14.03.2019   06:10 Uhr
Auf der Bundesstraße zwischen Berga und Kelbra kollidierte in den Mor-genstunden ein PKW mit einem Reh, das die Straße querte. das Tier ver-endete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschade von ca. 1.000 Euro.

Schmalzerode / Wolferöder Chaussee  / 14.03.2019   10:20 Uhr
An der Einmündung des Stadtwegs zur Landstraße 224 beachtete der Fahrer eines Kleintransporters nicht den vorfahrtsberechtigten PKW, der in Richtung Wolferode unterwegs war. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Es entstand Sachschaden von ca. 6.000 Euro. Personen wurden nicht ver-letzt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Mitdenken statt Ablenken - Pass auf im Straßenverkehr!“ „Mitdenken statt Ablenken -  Pass auf im Straßenverkehr!“ Jurysitzung in den Räumen der Kreisverkehrswacht im Schulgartenweg in Eisleben am vergangenen Freitag: Vor der Jury liegen 1035 Kinderzeichnungen. Alle...
Anzeige
Sag Ja!
Bauarbeiten starten Anfang August Bauarbeiten starten Anfang August Am 16. Juli wird über die Baumaßnahme in der Hohetor-/Katharinenstraße informiert. ...
Anzeige
Schwerer Unfall bei Eisleben Schwerer Unfall bei Eisleben Eisleben / Landstraße 151 / 13.06.2019   09:30 Uhr ...
Anzeige
Trauerportal