Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Sport > Platz 4 für Dominik Klann >
Daniela Messerschmidt Daniela Messerschmidt
aktualisiert am 25.02.2013 um 15:24:20

Platz 4 für Dominik Klann

Dominik Klann im Kampf gegen Marco Golembiewski


Dominik Klann im Kampf gegen Marco Golembiewski
Foto: KAV
Am vergangenen Wochenende fanden in Köln-Mülheim die nationalen Meisterschaften der Jugend A für die Jahrgänge 1996-1998 im Freistilringen statt. In die Landesauswahl Sachsen- Anhalt wurde in der Klasse bis 100 kg Dominik Klann vom Kampfsport- Athletik- Verein für diesen hochklassig besetzten Wettkampf nominiert. Bereits beim Wiegen konnte erahnt werden, dass es schwer werden wird, in dieser mit 10 Sportlern besetzten Schwergewichtsklasse, wo die meisten Konkurrenten 2 Jahre älter sind, auch nur in die Nähe der Medaillenränge zu kommen. Unser Sportschüler kämpft in diesem Jahr erstmals in dieser höheren Altersklasse und er sollte bei diesen DM wichtige Wettkampf- Erfahrung sammeln und sich in diesem Turnier so teuer wie möglich verkaufen.
Der Auftaktkampf gegen den Saarländer Mathias Grün verlief optimal. Er hatte den Köllerbacher von Beginn an in Griff und siegte ohne Probleme mit 6:0 und 3:1 nach Punkten. Im 2. Kampf traf er auf den Berliner Emre Cemen. Auch in diesem Kampf dominierte der Eisleber und beherrschte seinen Gegner deutlich mit 4:0 und 7:1 Punkten. Im Kampf um das Poolfinale traf er dann auf Murad Gadjimuradov aus Nordrhein- Westfalen. Hier war für Dominik durch aus mehr drin, aber es ist immer schwer gegen einen Lokalmatador anzutreten, der vom heimischen Publikum frenetisch angefeuert wird. Die erste Runde gewann der Kölner mit 2:0. Dann riskierte unser Sportschüler mehr, führte mit 2 Punkten, ließ aber kurz vor Rundenschluss den Ausgleich zu und verlor dadurch auch die zweite Kampfrunde.
So blieb ihm dann nur der Kampf ums kleine Finale. Im Kampf um den 3.Platz traf Dominik Klann auf Justin James vom TKSV 1906 Bonn- Duisdorf. Der Gegner aus NRW war an diesem Wettkampftag zu stark und punktete vor allem in der Bodenlage den KAV- Athleten mit 7:1 und 6:2 aus. Trotzdem muss dieser errungene 4.Platz bei diesen deutschen Meisterschaften als Erfolg gewertet werden. Wenn unser Schwergewichtstalent in Zukunft weiter kontinuierlich und zielstrebig trainiert und seine noch vorhandenen Defizite im Technik- und Taktikbereich zukünftig kompensieren kann, dann wird er ganz sicher in den nächsten Jahren bei den Kadetten weiter an die Spitze drängen. Dominik konnte diesen Wettkampfhöhepunkt im Kampf mit den besten Ringern Deutschlands zum weiteren persönlichen Erfahrungserwerb nutzen und es sollte für ihn Motivation und Ansporn für die weiteren sportlichen Großereignisse in diesem Jahr sein.


Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Von Lutherstadt zu Lutherstadt Von Lutherstadt zu Lutherstadt Am 19. Oktober wird um 9:20 Uhr vom Schloss Mansfeld gestartet. ...
Anzeige
Sag Ja!
Schützenfest in Großörner Schützenfest in Großörner Vom 6. bis zum 8. September lädt die Schützengilde Großörner - Vatterode e.V. zum Schützenfest auf den Schützenplatz in...
Anzeige
28. Landesmeisterschaft der Spielleute Sachsen-Anhalt 28. Landesmeisterschaft der Spielleute Sachsen-Anhalt Anlässlich seines 100-jährigen Vereinsjubiläums richtet der Hettstedter Spielmannszug am Samstag, den 31. August, im Sportpark Hettstedt die 28....
Anzeige
Trauerportal