Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Sport > DM - Platz 5 und 7 für KAV - Ringer >
Daniela Messerschmidt Daniela Messerschmidt
aktualisiert am 05.03.2013 um 12:30:45

DM - Platz 5 und 7 für KAV - Ringer

Am vergangenen Wochenende fanden die hervorragend organisierten deutschen Meisterschaften der Männer im neu erbauten Sportzentrum des SC Isaria Unterföhring statt. Die Sportart Ringen steht durch das vom IOC geplante Olympia- Aus im besonderen Fokus der Öffentlichkeit. Weit mehr als 1000 Zuschauer verfolgten an diesen beiden Tagen  gespannt die hochklassigen, dramatischen Kämpfe und sehenswerten Aktionen auf der Ringermatte. Mit Florian Rau und Brian Bliefner hatte der KAV zwei Sportler unseres Bundesligateams bei diesen nationalen Meisterschaften am Start. In der hochklassig besetzten Klasse bis 66 kg waren 13 Teilnehmer angetreten und  Brian besiegte im Auftaktkampf  Joshua Übelhör vom KSV Unterelchingen in zwei Runden sicher nach Punkten. Ein guter Einstand für unseren Junior.
Im Viertelfinale traf er dann auf einen ganz dicken Brocken,  den starken Michele Schneider aus Luckenwalde. Schneider, gehört zu den deutschen Topathleten in dieser Gewichtsklasse und steht seit Jahren immer auf einem der Podiumsplätze.
Lange Zeit war der Ausgang des Kampfes offen und beide Sportler kämpften auf Augenhöhe.
Aber der Luckenwalder war einfach  routinierter und  im richtigen Moment cleverer.  In den zwei Runden sicherte er sich so die Sieg bringenden Punkte.
Dadurch blieb für Brian nur die Chance zum Weiterkommen über die Hoffnungsrunde, aber nur dann,  wenn Schneider  das Finale erreichen würde. Doch leider verlor er sein Poolfinale und wurde am Ende Dritter.
Brian Bliefner landete bei seinen ersten Männermeisterschaften auf Platz 7. 
Im 13- köpfigen Teilnehmerfeld bis 84 kg traf Florian Rau im Viertelfinale auf seinen alten Widersacher Marcus Plodeck vom TSV Gailbach. Beide kennen die Stärken und Schwächen des Gegners sehr gut und so war dieser Kampf geprägt von der Taktik. Alle zwei Runden wurden letztlich durch den Zwiegriff entschieden. Der Hesse gewann knapp mit 1:0 und 2:0 Punkten.
Da Plodeck den Finaleinzug schaffte, hatte Florian die Möglichkeit über die Hoffnungsrunde, dass kleine Finale zu erreichen. Gegen Max Wörtge  vom SV Fahrenbach siegte er deutlich mit 4:1 und 6:1 nach Punkten. Im Kampf um Platz 3 vergab Florian gegen den Freiburger Lukas Schöffler durch taktische Fehler und einige technische Schwächen leider seine avisierten  Siegchancen. Der Südbadener war physisch im Vorteil, glich die Runde 1 in letzter Sekunde noch mit der letzten Wertung aus, siegte in Kampfrunde 2 dann mit 5:0 Punkten deutlich und gewann dadurch die Bronzemedaille. Florian Rau wurde DM- Fünfter und muss um perspektivisch gegen die Spitzenathleten  weiter konkurrenzfähig zu sein vor allem an Masse und im physischen Bereich für diese Gewichtsklasse deutlich zulegen.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Reitturnier in Helbra Reitturnier in Helbra Am 24. und 25. August lädt der Reit- und Fahrverein Weißes Tal Helbra und Umgebung e.V. auf den Kahlberg 10 ein. ...
Anzeige
Sag Ja!
Sport frei hieß es bei der alljährlichen Helios Radtour 2019 in Eisleben Sport frei hieß es bei der alljährlichen Helios Radtour 2019 in Eisleben Auch in diesem Jahr hatte die Helios Klinik Lutherstadt Eisleben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der drei Klinikstandorte in Eisleben, Hettstedt und...
Anzeige
Chef ist der neue Landesmeister Chef ist der neue Landesmeister Heute möchten wir einmal mehr einen Landesmeister vorstellen, der aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz kommt. Sein Name ist Chef, er wohnt in...
Anzeige
Trauerportal