Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Sport > Erfolgreiches Abschneiden der KAV-Athleten! >
Daniela Messerschmidt Daniela Messerschmidt
aktualisiert am 07.04.2014 um 13:57:48

Erfolgreiches Abschneiden der KAV-Athleten!

Eisleben (KAV). Am vergangenen Samstag war der KFC Leipzig Ausrichter der diesjährigen offenen mitteldeutschen Meisterschaften für die Männer im Freistil und Greco. Bei diesen gut organisierten Meisterschaften waren viele deutsche Spitzenathleten am Start und in einigen Gewichtsklassen wurde  hochklassiger Ringkampfsport geboten. In beiden Stilarten dominierten erwartungsgemäß die Athleten aus den Leistungszentren und den starken Bundesligateams.
Für den Kampfsport-Athletik- Verein „Mansfelder Land“ e.V.  waren insgesamt 9 Athleten am Start, wobei unsere Topathleten bei den Einzelmeisterschaften für die Leistungszentren Luckenwalde, Frankfurt und Jena an den Start gehen. Diese mitteldeutschen Meisterschaften sollten vor allem Aufschluss zum momentanen Fitnesszustand unserer Athleten geben und zugleich Wegweiser für die anstehenden Deutschen Meisterschaften sein.
Die beste Leistung bot bei dieser Meisterschaft Emanuel Krause. Eigentlich wollte er im Limit bis 61 kg antreten. Aber da in dieser Klasse das Teilnehmerfeld nur minimal besetzt war, entschied er sich in der höheren, sehr stark besetzten Klasse bis 65kg zu starten. In seinen 4 Kämpfen bot er technisches und taktisches Ringen vom Feinsten. Gleich im Auftaktkampf kam es zum Aufeinandertreffen mit seinem neuen Vereinskameraden Mario Koch. Das Jenaer Urgestein wird in der neuen Saison in der Klasse 61 und 66 kg das KAV- Team in der 1.Bundesliga verstärken. Mario, der grippal etwas angeschlagen war, musste gegen den topfit agierenden Krause im Auftaktkampf eine knappe 3:2 Punktniederlage hinnehmen.
Auch der Greizer Radoslaw Kisiel und A Tigran (Hamburg) und Steve Franke vom SV Auerbach standen auf verlorenen Posten und hatten gegen den deutschen Meister Emanuel Krause absolut keine Chance.
Mario Koch besiegte in den folgenden Kampf-Runden William Stier (AC Werdau), Radoslaw Kisiel und Steve Brylla aus Aue klar nach Punkten und wurde Dritter. Ganz stark trumpfte auch KAV-Neuzugang aus Frankfurt Marc Wentzke in der Klasse bis 71 kg- Greco auf. Er erkämpfte sich souverän den MDM-Titel siegte gegen Brian Tewes (RC Cottbus), Toni Stade (Rotation Greiz) und den Leipziger Felix Dietrich ohne Probleme. Der langzeitverletzte Rolf Linke dominierte in der Klasse bis 98 kg nach Belieben und besiegte Sven Betzschke (SAV Leipzig) und Tobias Lukat (ASV Plauen) vorzeitig auf Schultern.
Im Schwergewicht bis 125 kg Freistil traf Robert Glor auf den 12 kg schwereren Toni Bernhardt und DM-Dritten von 2013 vom KSC Motor Jena, der in der neuen Saison im Ringertrikot das KAV-Team in der schwersten Klasse verstärken wird.
Toni nutzte im Kampfverlauf deutlich seine physischen Vorteile und siegte am Ende technisch überlegen.
Junior Bastian Vogel war gegen die übermächtigen Vereinskameraden chancenlos und wurde Dritter.
Auf Platz 5 stand bei dieser Meisterschaft Christian Borgwardt (57 kg) und den 6.Platz belegte Rashid Ali (86 kg). Beide sind noch bei den Kadetten startberechtigt  und sie sollten diese MDM einfach nur nutzen, um weitere Wettkampferfahrung zu sammeln. Mit dem positiven Ergebnis von 4x Gold, 1x Silber, 2x Bronze und je einem erkämpften 5. und 6.Platz bei diesen MDM kann man auf KAV-Seite durchaus zufrieden sein. Jetzt gilt es für die kommenden Wochen im Training alle Kräfte zu bündeln, damit unsere Topathleten optimal auf die Deutschen Meisterschaften vorbereitet sind.
Ein weiteres Top-Ergebnis wird aus Finnland zu vermelden: Bundesliga-Punktegarant Krysztof Bienkowski belegte am vergangenen Mittwoch bei den Europa- Meisterschaften einen hervorragenden  5.Platz in der Klasse bis 61 kg- Freistil.
Alle Sportler des KAV gratulieren Krysztof zu diesem super Wettkampfergebnis.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Reitturnier in Helbra Reitturnier in Helbra Am 24. und 25. August lädt der Reit- und Fahrverein Weißes Tal Helbra und Umgebung e.V. auf den Kahlberg 10 ein. ...
Anzeige
Trauerportal
Sport frei hieß es bei der alljährlichen Helios Radtour 2019 in Eisleben Sport frei hieß es bei der alljährlichen Helios Radtour 2019 in Eisleben Auch in diesem Jahr hatte die Helios Klinik Lutherstadt Eisleben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der drei Klinikstandorte in Eisleben, Hettstedt und...
Anzeige
Chef ist der neue Landesmeister Chef ist der neue Landesmeister Heute möchten wir einmal mehr einen Landesmeister vorstellen, der aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz kommt. Sein Name ist Chef, er wohnt in...
Anzeige
Unser Land