Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > Sport > Gold für KAV-Ringer >
Jacqueline Franke Jacqueline Franke
aktualisiert am 04.05.2016 um 17:42:31

Gold für KAV-Ringer

3 mal Gold bei den MDM  der Männer im Freistil und Griechisch- Römisch.  
Luckenwalde (red). Bei dem Wettkampf am vergangenen Samstag waren Teilnehmer aus den fünf ostdeutschen Bundesländern, Berlin, Hamburg und Bayern gemeldet.
Eine super Leistung zeigten die  beiden Freistil-Neuzugänge Alexander Röll (57 Kg) und Franco Büttner (86 kg), die im Einzelstartrecht für den 1. Lu­­ckenwalder SC antreten. Beide wurden in ihren Gewichtsklassen ganz souverän Mitteldeutsche Meister. Röll siegte zweimal vorzeitig durch technische Überlegenheit und Büttner zeigte in seinen 5 Kämpfen, wo er im 11-köpfigen Starterfeld gegen keinen einzigen seiner Gegner auch nur eine Punktwertung abgab, eine absolute technische und taktische Topleistung des Mittelgewichtlers. Mit solchen Wettkampfleistungen in der Bundesliga werden sie garantiert das Eisleber Publikum begeistern.
Marcus Breitschuh erkämpfte sich in der Klasse bis 74 kg den 3. Platz. Gegen den Greizer Maximilian Kahnt und Sven Menzel vom RCG Potsdam siegte er technisch überlegen. Chancenlos war er dann gegen Brian Bliefner (FCE Aue). Richtig Pech hatte dann Marcus im Kampf gegen Daniel Sartakov. In der letzten Aktion beim Stand von 3:6 Punkten für den Berliner riskierte Marcus einen Wurf,  der erst mit einer 4-er Wertung belohnt wurde.  Leider entschied das 3-Mann-  Kampfgericht, dass die Aktion eine Sekunde nach der 6 Minuten Kampfzeit ausgeführt wurde.
Die Silbermedaille gewann Rashid Ali im Schwergewicht, der sich gegen den übermächtigen Potsdamer Favoriten Aslan Mamudov technisch geschlagen geben musste.
Im Greco zeigte Seiran Simonyan in der Klasse bis 75 kg seine absolute Klasse. In den 4 Kämpfen waren seine Gegner ohne jede Chance. Seiran siegte vorzeitig und holte dabei  24: 0 technische Wertungspunkte.
Junior Sebastian Schmidt platzierte sich auf dem 5. Rang und konnte diese Meisterschaften nutzen, um weitere Erfahrungen im WK zu sammeln.
Nachwuchsathlet Shamo Osso errang im Limit bis 59 kg gegen Roy Gläser aus Aue eiinen Schultersieg, musste aber er­­­wartungsgemäß gegen den Greizer Abdul Galmatov und Ve­­­teranenweltmeister Pierre Vierling aus Aue klare Niederlagen einstecken. Er erkämpfte sich den 4. Platz.
Im Limit bis 66 kg stand sein Bruder Karim, der gegen die deutschen Topathleten Erik Weiß und  Dustin Scherf in diesem Turnier auf verlorenen Posten.  Auch Shamdin Ahmed, der den 4 Platz in der 71 kg- Klasse erkämpfte, war als Kadett gegen die erfahrenen BL- Ringer Tobias Löffler (RV Thalheim) und Tim Bitterling (RSV Hansa 90 Frankfurt /O.) noch überfordert. Ringen kann man am besten im Wettkampf lernen. Auch Niederlagen helfen dabei, wenn man daraus das Positive für die weitere Trainingsarbeit nutzt!
In der Vereinswertung bei diesen Meisterschaften belegte der KAV mit 53 Punkten  hinter dem Luckenwalder SC (59 Punkte)und  vor dem FCE Aue (45 Punkte) von den 28 gestarteten Vereinen den 2. Platz.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Eisleber Volleyballer spielen am Sonntag vor heimischer Kulisse Eisleber Volleyballer spielen am Sonntag vor heimischer Kulisse Eisleber Volleyballer vor Heim-Premiere ...
Anzeige
Sag Ja!
Von Lutherstadt zu Lutherstadt Von Lutherstadt zu Lutherstadt Am 19. Oktober wird um 9:20 Uhr vom Schloss Mansfeld gestartet. ...
Anzeige
Schützenfest in Großörner Schützenfest in Großörner Vom 6. bis zum 8. September lädt die Schützengilde Großörner - Vatterode e.V. zum Schützenfest auf den Schützenplatz in...
Anzeige
Trauerportal