Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > in eigener Sache > Bauwerk des Jahres - Bis zum 31. Januar abstimmen >
Daniela Messerschmidt Daniela Messerschmidt
aktualisiert am 24.01.2014 um 17:20:09

Bauwerk des Jahres - Bis zum 31. Januar abstimmen

Bis 31. Januar können Sie noch für das Zentrum Taufe als „Bau des Jahres 2013“ abstimmen. Zeigen Sie Flagge. Bis 31. Januar können Sie noch für das Zentrum Taufe als „Bau des Jahres 2013“ abstimmen. Zeigen Sie Flagge.
Foto: Anne Radigk
Eisleben (dM). Der eine oder andere mag es für ein überteuertes und überdimensioniertes Planschbecken halten, für andere, wiederum, ist es ein einzigartiges, sensationelles, innovatives, zukunftsweisendes und mu­­tiges Bauprojekt - das Zentrum Taufe in der Lutherstadt Eisleben mag die Gemüter spalten - aber es gibt Momente, da wird Einigkeit ge­­braucht, ist Lokalpatriotismus gefragt. Und so ein Mo­­ment ist nun. Es ist schon eine kleine Sensation, diese Woche wurde bekannt ge­­geben: Das Zen­trum Taufe in der Lutherstadt Eisleben ist - mit der Startnummer 2 - als einziges Bauwerk Sa­­chsen-An­­halts - bei der Abstimmung zum „Bauwerk des Jahres 2013“ vertreten. Und es müsste schon mit - verzeihen Sie es - dem Teufel zu­­gehen, wenn Eisleben diese Wahl nicht für sich ge­­winnen kann. Alle, aber auch alle sind aufgerufen, im Internet unter www.german-architects.com/de/projekte/bau-der-woche_voting/34 über den „Bau des Jahres 2013“ abzustimmen. Also, zeigen Sie Flagge, helfen Sie Sachsen-An­­halt und he­­ben Sie Eisleben aufs Siegertreppchen.

Leserkommentare:


Hans Jürgen, Lutherstadt Eisleben:
"Ich kenne dieses Bauwerk sehr gut. Zu Beginn zweifelte ich an dieser Darstellung der Taufvariante. Nachdem ich mir den Umbau angesehen habe, bin ich wirklich sehr begeistert. von dem Geschaffenen und empfehlen Jeden, das müsst ihr Euch ansehen. Kommt schaut es Euch an. Es sollte mit dem ersten Platz im Ettbewerb ausgezeichnet werden. Große Hochachtung den Architekten."


Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Wir suchen wieder den Tierisch besten Freund Wir suchen wieder den Tierisch besten Freund Wir sind wieder auf der Suche nach tierischen Freundschaftsbekundungen.  ...
Anzeige
Sag Ja!
Wonneproppen 2018 in MSH: Jetzt schnell zum Fotografen! Wonneproppen 2018 in MSH: Jetzt schnell zum Fotografen! Über 80 Fotos von süßen Kindern haben unsere Redaktion schon erreicht. Die haben wir auf unserer Internetseite eingepflegt. Im Votingbereich...
Anzeige
Von ganz alten Traktoren bis hin zu ganz modernen Elektroautos Von ganz alten Traktoren bis hin zu ganz modernen Elektroautos Alte Traktoren haben es Daniel Kuhn angetan. Besonders die von MAN. Und einer ganz besonders. Aber von dem AS 250 wurden 1938 nur 1000 Stück gebaut und...
Anzeige
Unser Land