Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > in eigener Sache > Operation durchs "Schlüsselloch" >
Daniela Messerschmidt Daniela Messerschmidt
aktualisiert am 21.03.2014 um 13:28:47

Operation durchs "Schlüsselloch"


Foto: lakomy
Eisleben (WS). Neue Operationsprinzipien und -technologien in der HELIOS Klinik Lutherstadt Eisleben haben Schilddrüsenoperationen für Patienten noch sicherer ge­­macht. Bei vielen dieser chirurgischen Eingriffe ist es möglich, die Organ(teil)entfernung mittels minimalinvasivem Verfahren durchzuführen.  
„Bei der so genannten Schlüsselloch-Methode erfolgt der Eingriff über einen nur zwei Zentimeter langen Schnitt an der Vorderseite des Halses“, erläutert Dr. Stefan Kothe, Chefarzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie. „Das reicht aus, um mit speziellen Instrumenten und Video-Optik auch am Hals gute Übersicht zu bekommen und mit der gleichen  Sicherheit zu operieren, wie wir das bei Gallenblasen- und Leistenbruchoperationen seit Langem kennen. Blutgefäße, Nerven und andere Strukturen in der Um­­gebung der Schilddrüse werden bei der Operation sicher identifiziert und geschont. Der kleine Zugang gewährleistet eine weitgehend un­­auffällige, nicht störende Narbe.“ Dabei hilft einerseits der Einsatz der Ultraschallschere, die eine Präparation ohne Blutverluste ermöglicht, an­­dererseits das Neuromonitoring, das in jeder Phase der Operation Kontrolle über die Lage und Funktion der empfindlichen Stimmbandnerven gibt. Diese verlaufen dicht hin­­ter der Schilddrüse. Nur wenn der Chirurg die Nerven exakt präpariert und mit dem Neuromonitoring sicher identifiziert, kann er sie bei der Operation vor Zug oder Quetschung schützen.
„Wir sind froh, durch die minimalinvasive Operationsmethode und das moderne Verfahren zur Funktionskontrolle der Stimmbandnerven das Komplikationsrisiko senken zu können. Das bedeutet für unsere Patienten eine schnellere Heilung und eine Erhöhung der Patientensicherheit“, so Mario Schulter, Klinikgeschäftsführer der HELIOS Klinik Lutherstadt Eisleben. „Zusätzlich setzen wir auf eine funktionsgerechte Schild­­drüsenresektion: Wir entfernen das erkrankte Ge­­webe vollständig, belassen aber so viel gesundes Gewebe wie möglich. Dadurch wird der langfristige Erfolg der Operation gesichert und die Komplikationsrate ge­­senkt.“, ergänzt Oberarzt Dr. med. Michael Schumann. Der Facharzt für spezielle Viszeralchirurgie ist Experte für die operative Behandlung von Erkrankungen der Hormondrüsen. Er  wird es auch sein, der ab April die Spezialsprechstunde für Schilddrüsen-erkrankungen und endokrine Chirurgie im Rahmen der vorstationären Sprechstunden betreuen wird.
Termine dafür sind über das chirurgische Sekretariat unter der Telefonnummer (03475) 90-10 41 zu erhalten.
Schilddrüsenerkrankungen sind weit verbreitet. Sie zählen zu den häufigsten hormonellen Erkrankungen.
In Deutschland ist zirka ein Drittel der Erwachsenen, zu­­meist Frauen, betroffen. Ein Teil der Patienten lässt sich medikamentös behandeln.
Rund 10.000 Betroffenen jährlich bleibt eine Operation jedoch nicht erspart.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Wir suchen wieder den Tierisch besten Freund Wir suchen wieder den Tierisch besten Freund Wir sind wieder auf der Suche nach tierischen Freundschaftsbekundungen.  ...
Anzeige
Unser Land
Wonneproppen 2018 in MSH: Jetzt schnell zum Fotografen! Wonneproppen 2018 in MSH: Jetzt schnell zum Fotografen! Über 80 Fotos von süßen Kindern haben unsere Redaktion schon erreicht. Die haben wir auf unserer Internetseite eingepflegt. Im Votingbereich...
Anzeige
Von ganz alten Traktoren bis hin zu ganz modernen Elektroautos Von ganz alten Traktoren bis hin zu ganz modernen Elektroautos Alte Traktoren haben es Daniel Kuhn angetan. Besonders die von MAN. Und einer ganz besonders. Aber von dem AS 250 wurden 1938 nur 1000 Stück gebaut und...
Anzeige
Sag Ja!