Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Sangerhausen > in eigener Sache > Eisenbahnverein feiert sein 50-jähriges Bestehen >
Daniela Messerschmidt Daniela Messerschmidt
aktualisiert am 02.09.2014 um 15:43:52

Eisenbahnverein feiert sein 50-jähriges Bestehen

Natürlich werden sich auch die vereinseigenen Schienenfahrzeuge - wie dieser Werbewagen - für Fotos präsentieren. Natürlich werden sich auch die vereinseigenen Schienenfahrzeuge - wie dieser Werbewagen - für Fotos präsentieren.
Foto: Verein
Aschersleben (red). In diesem Jahr feiert der Eisenbahn Club Aschersleben e.V. sein 50-jähriges Bestehen.
Am Festwochenende am 13. und 14. September haben die Mitglieder des Vereins dafür ein buntes Programm zusammengestellt. dem Vereinsgelände in der Magdeburger Chaussee wird traditionell beim Fest historisches auf Schiene und Straße vereint. So werden in diesem Jahr gleich zwei Dampflokomotiven aus Staßfurt zu Gast sein. Einmal die 52 8184 und zum Zweiten die 44 1486. Beide Lokomotiven werden abwechselnd für Führerstandsmitfahrten und vor dem Fotogüterzug für Scheinanfahrten zur Verfügung stehen. Als weitere Gastfahrzeuge können wir eine V90 der Ascherslebener Verkehrsgesellschaft, eine V60 von Lok OST und eine BR 213 oder 212 der Rennsteigbahn begrüßen. Natürlich werden sich auch die vereinseigenen Schienenfahrzeuge auf der Drehscheibe und für Fotofahrten präsentieren. Die Modelleisenbahngruppe führt ih­re Anlagen vor, desweiteren stellen die Modelleisenbahnfreunde aus Bernburg und Magdeburg Cracau einige Anlagen aus.
Um die Verbindung von Schiene und Straße herzustellen, wird am Samstag, dem 13. September eine Retten- und Bergen-Übung der Freiwilligen Feuerwehr Frose gezeigt. Die Feuerwehr wird dem interessierten Publikum am Samstag­nachmittag gegen 14 Uhr die Rettung aus einem Eisenbahnwaggon vorführen.    
Zahlreiche Gastfahrzeuge, wie z.B. aus dem Feuerwehrmuseum Holdenstedt und der Privatsammlung Malkowski Hedersleben werden zudem erwartet. Die sehr beliebten Panzerfahrten mit einem BMP 1 können auch in diesem Jahr wieder angeboten werden. Auch die vereinseigenen Straßenfahrzeuge, zirka 30 an der Zahl, können besichtigt und teilweise in Aktion erlebt werden.
Als Abrundung des Festes wird es wieder ein Karussell, Eisbude, zünftiges Essen aus der Gulaschkanone und als kleines Highlight Kaffee und Kuchen im Speisewagen der Eisenbahnfreunde aus Staßfurt geben.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Wir suchen wieder den Tierisch besten Freund Wir suchen wieder den Tierisch besten Freund Wir sind wieder auf der Suche nach tierischen Freundschaftsbekundungen.  ...
Anzeige
Sag Ja!
Wonneproppen 2018 in MSH: Jetzt schnell zum Fotografen! Wonneproppen 2018 in MSH: Jetzt schnell zum Fotografen! Über 80 Fotos von süßen Kindern haben unsere Redaktion schon erreicht. Die haben wir auf unserer Internetseite eingepflegt. Im Votingbereich...
Anzeige
Von ganz alten Traktoren bis hin zu ganz modernen Elektroautos Von ganz alten Traktoren bis hin zu ganz modernen Elektroautos Alte Traktoren haben es Daniel Kuhn angetan. Besonders die von MAN. Und einer ganz besonders. Aber von dem AS 250 wurden 1938 nur 1000 Stück gebaut und...
Anzeige
Unser Land