Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Weißenfels > Strahlende Kinderaugen >
Wolf-Eike Mardas Wolf-Eike Mardas
aktualisiert am 26.04.2016 um 07:55:25

Strahlende Kinderaugen

Leißling (wm). Es war schlichtweg das Ereignis des 23. April 2016: Die Bekanntgabe des Gewinners - pardon Gewinnerin - des Wochenspiegel-Wonneproppen-Titels 2016.

Alle 25 Babys der Endrunde hatten zu ihrem großen Tag ihre Eltern, zum Teil auch die Großeltern, Verwandte und Freunde mitgebracht. Die Freude beim Anblick der vielen tollen Preise war schon beeindruckend. Allein sechs Autos und ein Motorrad standen da auf der großen Bühne im Einkauf- und Kulturcenter „Schöne Aussicht" in Leißling. Die Tische bogen sich schon unter der Last der rund 150 Preise. Zahlreiche Sponsoren hatten es sich nicht nehmen lassen, ihre Preise selbst zu überreichen, so David Möbius vom E-Center Zeidler in Weißenfels, Dezernent Ralf Michel von der Kreisverwaltung, Christiane Pfützner vom dm-Markt Zeitz, Michael Schwarze von der AOK Sachsen-Anhalt, Mario Herrgoß von Medimax Leißling, der Bundestagsabgeordneter Dieter Stier und die beiden Vertreter vom frischli-Milchwerk Weißenfels Stefanie Hahn und Kai Zeigermann, die für jedes Kind wieder eine große Tüte mit Milchprodukten gefüllt hatten. Die Kleinen wurden auf die Bühne gerufen und bekamen ihre Preise überreicht.
Die Spannung stieg und stieg. Endlich standen nur noch zwei Namen auf der Liste. Wen würde Ronny Kratz, Geschäftsstellenleiter des Wochenspiegel Burgenlandkreis, auf die Bühne rufen? Dann steht fest, wer Gewinnerin der diesjährigen Aktion ist. Und wenige Augenblicke später wurde Lucy Frenzel aus Nebra auf die Bühne gerufen - die Titeltägerin „Wonneproppen des Jahres 2015". Sie erhielt neben der Ehrenurkunde einen Gutschein von Medimax im Wert von 200 Euro, von der Sparkasse Burgenlandkreis, sechs Jahres-Shootings bis zum sechsten Lebensjahr von di.Art FOTO und ein großes Poster vom Bewerbungsfoto sowie ein Auto (Bobbycar).

Olaf Dietzmann sorgte mit seiner Disco „Viva la musica" wieder für die passenden Lieder und den guten Ton.

Innerhalb einer Stunde war die Bühne wie leer gefegt. Wie angekündigt wurde noch das Abschlussfoto mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Abschlussrunde geschossen. Und ganz zum Schluss wurde die „Wäscheleine" mit den 25 A2-Postern abgelassen und jede Familie konnte das Foto mit nachhause nehmen.

Eine aufregende Zeit für die Kleinen und deren Eltern war vorbei.

Das Wochenspiegel-Team möchte sich bei allen Sponsoren für die Unterstützung bedanken, auch im Namen der kleinen Gewinner.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Stadtmarketingverein Weißenfels mit Rückblick und Ausblick Stadtmarketingverein Weißenfels mit Rückblick und Ausblick Weißenfels (red). Der Stadtmarketingverein Weißenfels wird auch im 16. Jahr seines Bestehens von der Weißenfelser Unternehmerin Elke...
Anzeige
Unser Land
Neue Staatsbürger erhalten Urkunden im Burgenlandkreis Neue Staatsbürger erhalten Urkunden im Burgenlandkreis Naumburg (red). Landrat Götz Ulrich überreichte gestern gemeinsam mit dem Leiter der Migrationsagentur, Thomas Postleb, und der...
Anzeige
Burgenlandkreis bei Sachsen-Anhalt-Tag in Quedlinburg dabei Burgenlandkreis bei Sachsen-Anhalt-Tag in Quedlinburg dabei Quedlinburg/BLK (red). Zum diesjährigen Landesfest in der Welterbestadt Quedlinburg vom 31.05. bis 02.06.2019 wird der Burgenlandkreis wieder durch...
Anzeige
Trauerportal