Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Weißenfels > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. Januar 2018 >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 17.01.2018 um 08:43:06

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 16. Januar 2018

Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse:

Diebstahl

Zeitz - Angezeigt wurde am Donnerstagmorgen der Diebstahl von Kraftstoff. Unbekannte Täter hatten in der vergangenen Nacht in der Röntgenstraße an einem geparkten PKW Toyota den Tankdeckel aufgebrochen, das Benzin aus dem Tank abgezapft und entwendet.

Verkehrsunfall Sachschaden

Meineweh, OT: Pretzsch - Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden kam es am heutigen Morgen in der Dorfstraße. Der Fahrer eines LKW schob auf einem Firmengrundstück rückwärts und fuhr gegen eine Mauer der Grundstücksumfriedung. Durch die Kollision stürzten Teile der Mauer auf einen außerhalb des Grundstücks geparkten PKW Skoda, dieser wurde beschädigt.

Auto verunstaltet
Lützen, OT: Starsiedel - Unbekannte haben in der vergangenen Nacht einen in der Kölzener Straße geparkten PKW VW mit schwarzer Sprühfarbe verunstaltet.

Verkehrsunfall Personenschaden
Lanitz-Hassel-Tal, OT: Poppel - Ein Verkehrsunfall mit Personenschaden ereignete sich am Mittwochabend auf der B 87 bei Poppel. Die Fahrerin eines VW Golf war mit ihrem Wagen in Richtung Gernstedt unterwegs und kam nach einem Ausweichmanöver wegen einem Tier nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug, fuhr die Böschung hinab und überschlug sich. Der Wagen landete auf dem Dach liegend auf einem angrenzenden Feld. Die 29-jährige Fahrzeuglenkerin kam verletzt ins Krankenhaus.

Räuberischer Diebstahl
Naumburg - Vom Personal eines Supermarktes in der Weißenfelser Straße wurde am Montagnachmittag ein Ladendieb auf frischer Tat gestellt, als dieser sich Waren in den Hosenbund gesteckt hatte und den Markt ohne Bezahlung verlassen wollte. Auf den Diebstahl angesprochen und festgehalten wehrte sich der polizeibekannte 40-jährige Mann aus Naumburg mit Faustschlägen. Er wurde überwältigt und an die Polizei übergeben. Die Beamten fanden beim der Durchsuchung in der Kleidung des Diebes Fleischwaren und Spirituosen. Die Personalien wurden festgestellt, ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Kennzeichen entwendet
Weißenfels - Ein Diebstahl amtlicher Kennzeichen wurde am Dienstagmorgen bei der Polizei angezeigt. Der Besitzer eines PKW Citroen Berlingo hatte seinen Wagen am Montagnachmittag auf einem Parkplatz in der Nordstraße abgestellt. Als er später wieder zu seinem Auto kam waren beide Kennzeichentafeln verschwunden.


 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
"Azubi gesucht!" - Das Ausbildungsmagazin für das südliche Sachsen-Anhalt Gratisverteilung ab 21. Februar an Abschlussklassen in der Region ...
Anzeige
Trauerportal
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 17. und 18. Februar 2018 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 17. und 18. Februar 2018 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Der Hallesche FC vom Karlsruher SC mit nur einer Torchance bezwungen Der Hallesche FC vom Karlsruher SC mit nur einer Torchance bezwungen Halle (sc). Mit Sicherheit hätte der weitere Spielverlauf im Drittliga-Heimspiel des halleschen FC gegen den Karlsruher SC am Samstag anders ausgesehen,...
Anzeige
Sag Ja!