Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Weißenfels > Alle Hobbybäcker können mitmachen >
Wolf-Eike Mardas Wolf-Eike Mardas
aktualisiert am 26.11.2018 um 09:15:52

Alle Hobbybäcker können mitmachen

Eine fachkundige Jury (hier im vergangenen Jahr) wird die abgegebenen Plätzchen bewerten. Eine fachkundige Jury (hier im vergangenen Jahr) wird die abgegebenen Plätzchen bewerten.
Foto: W.-E. Mardas
Weißenfels (red). In zahllosen Küchen riecht es in diesen Wochen nach frisch gebackenen Plätzchen. Hunderte Rezepte gibt es, manche eigenwillige Schöpfungen sind darunter. Während die Älteren ihre Erfahrungen nutzen, backen auch die Kinder gern mit. Was für ein Spaß ist es doch den Teig zu kneten, Figuren auszustechen und dann die noch warmen Plätzchen zu naschen!

Haben Sie fünf Plätzchen übrig? Mit denen können Sie die Plätzchen-Krone gewinnen, wenn die Jury überzeugt ist. Abgeben kann man sie bis zum 16. Dezember in einer mit Namen und Adresse beschrifteten Tüte (pro Tüte fünf Plätzchen einer Sorte). Folgende Stellen nehmen die Plätzchen-Bewerbung zu den üblichen Öffnungszeiten entgegen: Touristinformation am Markt 3, Gaststätte „Altes Brauhaus" in der Fischgasse 22, Thill-Optik in der Dammstraße 1 und Goldschmiede Jens Fischer am Markt 10. Am 16. Dezember können noch bis 13 Uhr Plätzchen am Stand des Vereins „Höfische Weihnacht" eingereicht werden.

Zwischen Marienkirche, dem Rathaus und den Kavaliershäusern findet am Sonntag, am 16. Dezember, von 11 bis 18 Uhr die Weißenfelser Ma­­rienweihnacht statt. Handwerker, Glühweinduft, Ge­­sang und Kerzenschein werden für eine wundervolle vorweihnachtliche Atmosphäre sorgen. Und an diesem Tag tritt die Jury zusammen und ermittelt aus allen Plätzchen die besten „Weißenfelser Ma­­rienplätzchen". Gegen 18 Uhr werden die Gewinner be­­kannt gegeben und mit Preisen geehrt. Die Marienweihnacht und der Plätzchenwettbewerb werden von der Stadt Weißenfels und dem Verein „Höfische Weihnacht" organisiert.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 19. Februar 2019 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 19. Februar 2019 Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Sag Ja!
„Gute Schuhe?!“ - eine neue Sonderausstellung „Gute Schuhe?!“ - eine neue Sonderausstellung  20 Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schulen Weißenfels befassten sich ausgiebig mit dem spannenden Thema Schuhe. ...
Anzeige
Archivarbeit mit Einschränkungen Archivarbeit mit Einschränkungen  Nach Deckeneinsturz im Weißenfelser Stadtarchiv ist ein Großteil der Dokumente nicht nutzbar – Hilfesuchende müssen vertröstet...
Anzeige
Trauerportal