Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Weißenfels > „Wir sind saunasüchtig“ >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 14.02.2019 um 10:22:38

„Wir sind saunasüchtig“


Foto: M. Schumann
Winterzeit ist Saunazeit. Die Hitze stärkt die Abwehrkräfte und bringt den Kreislauf in Schwung.

von Martin Schumann


Es gibt nicht allzu viel, für das die Finnen berühmt sind: eine überdurchschnittliche Dichte an Metal- und Hardrock-Bands, Rentiere und Saunas. Letztere kann man mit Fug und Recht als größten Exportschlager bezeichnen. Auch hierzulande erfreut sich der Saunagang großer Beliebtheit.

Zu den regelmäßigen Saunagängern gehört auch Familie Hildebrandt. Jeden Sonntag kommen Erika und Ulrich aus Halle nach Naumburg, um sich in der Saunalandschaft des Bulabana zu entspannen. Manchmal begleiten sie Tochter Steffi und Enkel Aaron. „Wir sind saunasüchtig“ sagen die Hildebrandts augenzwinkernd über sich selbst.

Nach Naumburg kamen sie dabei durch Zufall. 2001 hatten sie Freikarten zur Eröffnung des Bulabana bekommen und sind dort „hängengeblieben“. Die einstündige Fahrt nehmen sie gerne in Kauf. „Es gefällt uns hier, weil es so familiär ist“, sagt Erika Hildebrandt. „Und auch das Personal hier ist sehr nett.“

Im Laufe der fast 18 Jahre sind Freundschaften entstanden. Die Hildebrandts treffen jeden Sonntag die gleichen Leute, Stammgäste wie sie selbst. Man drückt und umarmt sich - auch nackt. Es werden auch mal Bücher ausgetauscht oder jemand bringt selbstgebackenen Kuchen mit.

„In der Sauna gibt es keine Standesunterschiede“, sagt Ulrich Hildebrandt. „Die Leute begegnen sich ganz anders, man sieht ihnen ja nicht an, ob sie Professor oder Arbeiter sind. Man unterhält sich so viel zwangloser.“

Doch Geselligkeit und Freundschaft sind nicht die einzigen Gründe für die regelmäßigen Saunabesuche. „Seit wir das machen, waren wir nie richtig schwer erkältet“, sagt Erika und Ulrich ergänzt: „Sauna stärkt das Immunsystem und gegen deine Migräne hilft sie auch. Sauna ist sehr zu empfehlen, gerade für ältere Menschen.“

Anfängern oder Menschen, die der Meinung sind, sie vertrügen keine Sauna, empfehlen sie ein langsames Herantasten. Kräutersauna oder das „Caldarium“ (Foto) mit rund 60 Grad seien gut für den Einstieg. So könne sich der Körper  langsam an den „positiven Stress“ eines Saunagangs gewöhnen.

Saunaregeln
• nicht mit leerem Magen und nicht direkt nach dem Essen in die Sauna gehen
• die Sauna unbekleidet betreten
• vor dem Saunieren duschen und abtrocknen - trockene Haut schwitzt besser
• oben ist es heißer, Anfänger sollten auf den unteren Bänken beginnen
• immer ein Handtuch unterlegen - kein Schweiß aufs Holz!
• Spielen Sie nicht den Helden! wenn Sie sich nicht wohl fühlen, verlassen Sie die Sauna.
• die Sauna dient der Entspannung, deshalb ruhig verhalten
• ein Saunagang dauert in der Regel 8 bis 12 Minuten, jedoch nicht länger als 15 Minuten
• verlassen oder betreten Sie die Sauna nie während eines Aufgusses
• nach dem Saunieren helfen zwei Minuten an der frischen Luft, die Atemwege zu kühlen und Sauerstoff zu tanken
• Nach dem Verlassen der Sauna und vor dem Gang ins Tauchbecken ist Duschen Pflicht!
• ohne die entsprechende Abkühlung mut Dusche oder Tauchbecken nach dem Saunagang verpufft die gesundheitsfördernde Wirkung
• ein warmes Fußbad ganz zum Schluss beugt Erkältungen vor und verringert das „Nachschwitzen“ des Körpers
• trinken Sie erst wieder nach dem letzten Saunagang, meiden Sie dabei Alkohol

Informationen zum Saunieren
Erster Ansprechpartner bei Fragen und Problemen ist immer der Saunameister der Einrichtung, wo Sie gerade sind.

Auf www.richtig-saunieren.de sind außerdem zahlreiche Informationen zusammengetragen.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Die Landessportspiele für Behinderte und ihre Freunde finden zum 30. Mal statt Die Landessportspiele für Behinderte und ihre Freunde finden zum 30. Mal statt Jubiläum wird in dem Ort gefeiert, wo die Spiele einst gestartet sind - in Halle. ...
Anzeige
Deutsche Bahn
Im Gespräch mit dem DJ-Duo Stereoact - Christophs Musiksommer 005 Im Gespräch mit dem DJ-Duo Stereoact - Christophs Musiksommer 005 Musiker Christoph Sakwerda aus Dessau begleitet Leser durch den Sommer 2019 – diesmal zu Gast: die Hit-Produzenten Stereoact: ...
Anzeige
Der wilde, wilde Westen fängt gleich hinter Berlin an Der wilde, wilde Westen fängt gleich hinter Berlin an Ausflugstipp: Reiten, Goldwaschen und Postkutsche fahren – Im El Dorado hat der Wilde Westen Hochsaison ...
Anzeige
Trauerportal