Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Weißenfels > Deckplatten vom Markt zur Fischgasse verschmutzt >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 21.05.2019 um 09:19:30

Deckplatten vom Markt zur Fischgasse verschmutzt

Der neue Weißenfelser Marktplatz wurde bereits in der ersten Woche nach seiner offiziellen Einweihung mit einem Graffiti verunstaltet Der neue Weißenfelser Marktplatz wurde bereits in der ersten Woche nach seiner offiziellen Einweihung mit einem Graffiti verunstaltet
Foto: Stadt Weißenfels Galerie (1 Bild)
Entfernung der Verunreinigungen in den nächsten Wochen  
Bei der Sanierung des Marktes wurden auch im Durchgang zur Fischgasse neue Deckplatten verlegt. Diese sind deutlich verschmutzt, da Bürger trotzt Absperrung nach den Verfugungsarbeiten die Fläche betraten. Unbekannte hatten die Sperrbaken einfach zur Seite geschoben. Zu diesem Zeitpunkt war jedoch die Verfugungsmasse noch nicht getrocknet. Die Bürger verteilten die Masse beim Laufen auf den neuen Deckplatten. Das Verfugungsmaterial ist sehr elastisch und klebt stark, was eine Reinigung der verdreckten Fläche nicht ohne weiteres möglich macht.  

Die Abteilung Tiefbau der Stadtverwaltung bereitet mit der Baufirma nun gemeinsam die Entfernung der Verunreinigung in den nächsten vier bis fünf Wochen vor. Es soll ein Spezialverfahren mit sogenannten Trockeneisstrahlen zum Einsatz kommen. Dabei wird Trockeneis mittels Hochdruck auf die Verschmutzungen geschossen. Durch den Aufpralldruck wird die Fugenmasse spröde und platzt auf. Während der Reinigung muss der Durchgang zwischen Markt und Fischgasse erneut gesperrt werden. Der genaue Zeitraum wird rechtzeitig von der Stadtverwaltung bekanntgegeben.   

Im Zusammenhang mit der Reinigungsaktion wird auch das Graffiti auf dem Markt vor der Bäckerei Hennig entfernt. Die Kosten für die komplette Säuberung belaufen sich ersten Schätzungen zu Folge auf fünf- bis sechstausend Euro.  

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Die Landessportspiele für Behinderte und ihre Freunde finden zum 30. Mal statt Die Landessportspiele für Behinderte und ihre Freunde finden zum 30. Mal statt Jubiläum wird in dem Ort gefeiert, wo die Spiele einst gestartet sind - in Halle. ...
Anzeige
Deutsche Bahn
Im Gespräch mit dem DJ-Duo Stereoact - Christophs Musiksommer 005 Im Gespräch mit dem DJ-Duo Stereoact - Christophs Musiksommer 005 Musiker Christoph Sakwerda aus Dessau begleitet Leser durch den Sommer 2019 – diesmal zu Gast: die Hit-Produzenten Stereoact: ...
Anzeige
Der wilde, wilde Westen fängt gleich hinter Berlin an Der wilde, wilde Westen fängt gleich hinter Berlin an Ausflugstipp: Reiten, Goldwaschen und Postkutsche fahren – Im El Dorado hat der Wilde Westen Hochsaison ...
Anzeige
Sag Ja!