Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Weißenfels > Päckchen für Bedürftige in der Region >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 17.11.2020 um 09:52:32

Päckchen für Bedürftige in der Region

Eine persönliche Übergabe der Päckchen (wie hier 2018) kann in diesem Jahr, coronabedingt, nicht stattfinden. Die Geschenke erhalten die Kinder mit der Lebensmittelausgabe in der Tafel. Eine persönliche Übergabe der Päckchen (wie hier 2018) kann in diesem Jahr, coronabedingt, nicht stattfinden. Die Geschenke erhalten die Kinder mit der Lebensmittelausgabe in der Tafel.
Foto: Archiv / W.-E. Mardas
Die Aktionen „Naumburger für Naumburger“ und „Weißenfelser für Weißenfelser“ finden in diesem Jahr, coronabedingt mit Einschränkungen statt.

Ein Gastbeitrag von Mathias Gröbner (Vorsitzender der Naumburger Tafel):

Liebe Bürgerinnen und Bürger, auch in diesen schweren Zeiten möchten wir uns traditionell in der Vorweihnachtszeit mit der Bitte an  wenden, die Aktionen „Naumburger für Naumburger“ und „Weißenfelser für Weißenfelser“ zu unterstützen. Bitte helfen Sie uns, dass wir helfen können!

Familien, Einzelpersonen oder auch Vereine und Schulklassen aus Naumburg und Umgebung können für Menschen, denen es nicht so gut geht, Päckchen packen.

In erster Linie sind Pakete gefragt, die unverderbliche Lebensmittel, wie z.B. Kaffee, Tee, Schokolade und Dauerbackwaren oder auch Dinge des alltäglichen Bedarfs, wie Hygiene- und Kosmetikartikel enthalten. Für die Kinder sind Bücher, Spielzeug und kleine Naschereien sehr willkommen.

Auf den Päckchen sollte vermerkt werden, ob der Inhalt für eine Familie, einen Mann, eine Frau, einen Jungen oder ein Mädchen vorgesehen ist. Bei letzteren bitte auch eine Altersangabe hinzufügen.

In der Vorweihnachtszeit werden die abgegebenen Päckchen an die Tafelkunden weiter gereicht.

Bis zum 18. Dezember ist es möglich, die Geschenke bei der Naumburger Tafel (Büro oder Tafelladen) in der Wenzelsstraße von Montags bis Freitags in der Zeit von 8 bis 16 Uhr abzugeben.

Für Weißenfels können die Päckchen in der Tafel, Kleine Burgstraße 5 ebenfalls von Montags bis Freitags, 8 bis 15 Uhr abgegeben werden.

Auf diesem Wege möchte ich mich recht herzlich bei allen Spendern, Sponsoren und Förderern für die Unterstützung unserer Arbeit bedanken.

Ihnen allen wünsche ich schon jetzt frohe Weihnachten, eine besinnliche Vorweihnachtszeit,  ein gesundes Neues Jahr und bleiben Sie schön gesund!

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Bundesweiter Teil-Lockdown verlängert Bundesweiter Teil-Lockdown verlängert Die bundesweiten Corona-Maßnahmen gelten bis mindestens zum 20. Dezember. ...
Anzeige
Globus Halle
Dürre, Stürme, Überschwemmungen - Die Folgen des Klimawandels in Sachsen-Anhalt Dürre, Stürme, Überschwemmungen - Die Folgen des Klimawandels in Sachsen-Anhalt Ein Expertengespräch, organisiert von Leopoldina und Fridays For Future, gibt Auskunft über den Stand der Klimakrise im Land. ...
Anzeige
Wissenschaftskrimi um die Himmelscheibe scheint gelöst Wissenschaftskrimi um die Himmelscheibe scheint gelöst Klärung im Streit um das Alter der Himmelsscheibe von Nebra. Die Himmelsscheibe stammt vom Mittelberg und ist aus der frühen Bronzezeit.  ...
Anzeige
Wochenspiegel