Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Weißenfels > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 4. August 2017 >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 05.09.2017 um 07:12:34

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 4. August 2017


Foto: wikimedia_cc/Montage: cg
Burgenlandkreis (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse:

Garagen aufgebrochen
Zeitz - Unbekannte Täter haben am vergangenen Wochenende in der Schädestraße vier Garagen einer Firma aufgebrochen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet.

Sachbeschädigung
Hohenmölsen - Am heutigen Morgen wurde bei der Polizei eine Sachbeschädigung angezeigt. Unbekannte hatten am vergangenen Wochenende im Agricolaweg an einem Schulgebäude den Hausbriefkasten mit einem Feuerwerkskörper gesprengt.

Unfallflucht angezeigt
Naumburg - Vom  Besitzer eines PKW Hyundai wurde am Montag eine Unfallflucht bei der Polizei gemeldet. Dieser hatte seinen Wagen am Sonntagabend im Markgrafenweg auf einem Parkplatz abgestellt. Am heutigen Morgen stellte er an seinem Auto einen Unfallschaden fest. Der unbekannte Verursacher setzte seine Fahrt einfach fort.

Feuerwehreinsatz
Naumburg - Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am Montagmittag in einem Mehrfamilienhaus An der kleinen Saale. Anwohner hatten Rauchentwicklung aus einer Dachgeschoßwohnung  bemerkt und die Rettungskräfte informiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Bewohner eine Pfanne mit Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen und die Wohnung verlassen hatte. Die Einsatzkräfte beseitigten die Gefahr und lüfteten das Haus. Es wurde niemand verletzt, Sachschaden entstand nicht.

Haltestelle verunstaltet
Lützen - Mehrere Wartehäuser am Busplatz in Starsiedel wurden von unbekannten Tätern mit Graffiti verunstaltet. Der oder die Täter besprühten die Wände mit roter und schwarzer Sprühfarbe. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 26. April 2019 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 26. April 2019 Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldet folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Trauerportal
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 25. Juli 2019 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 25. Juli 2019 Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldet aktuell folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 21. Mai 2019 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 21. Mai 2019 Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Trauerportal