Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Wittenberg > „Kleine Paradiese“ >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 15.02.2017 um 16:09:12

„Kleine Paradiese“

Zeichnung von Detlef von Dossow, der Lobetaler Künstler gehört zu den beteiligten Künstlern der Ausstellung. Zeichnung von Detlef von Dossow, der Lobetaler Künstler gehört zu den beteiligten Künstlern der Ausstellung.
Foto: privat
Eröffnung der Ausstellung im Cranach-Haus. Wahrnehmung des Menschen mit all seinen Stärken und Schwächen.

Wittenberg (red). Am 17. Februar lädt um 19 Uhr die Cranach-Stiftung zur Eröffnung der Ausstellung „Kleine Paradiese" ins Cranach-Haus (Markt 4) ein. Begleitet wird die Vernissage von der Jugend-Big-Band des Luther-Melanchthon-Gymnasiums. Die Ausstellung der Cranach-Stiftung ist entstanden in Zusammenarbeit mit dem Rosengarten, der Stiftung Bethel und dem Behindertenverband Wittenberg. Gezeigt werden Arbeiten, die in der Malschule der Cranach-Stiftung in Projekten mit dem örtlichen Behindertenverband entstanden sind.

Zahlreiche Werke steuert die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal bei. Sie gehört zu den Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel. Die Ausstellung ist vom 18. Februar bis 14. Mai geöffnet. Dienstag bis Samstag von 10 bis 17 Uhr, sowie an Sonn- und Feiertagen von 13 bis 17 Uhr. Ab April ist die Ausstellung auch montags von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Junger Mann brutal in Wolfen niedergestochen Junger Mann brutal in Wolfen niedergestochen Mann liegt schwer verletzt im Klinikum Bitterfeld. Haftbefehl wegen Verdacht des versuchten Totschlags erlassen. ...
Anzeige
Trauerportal
Das Bitterfelder Hafenfest 2017 - maritim und rhythmisch Das Bitterfelder Hafenfest 2017 - maritim und rhythmisch Drei Tage lang ein großes Happening an der Bitterfelder Goitzsche. Das „11. Bitterfelder Hafenfest“ findet vom 23. bis 25. Juni im... Polizei Wittenberg am 22. Juni Polizei Wittenberg am 22. Juni Brände ...
Anzeige
Trauerportal