Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Wittenberg > Stadt setzt auf Bewährtes >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 02.10.2017 um 10:08:55

Stadt setzt auf Bewährtes

(v. l.) OB Torsten Zugehör, Edith Brasche, Vorstand GLC Glücksburg Consulting AG,  Johannes Winkelmann, Geschäftsführer der Marketing GmbH und Kristin Ruske, Leiterin Tourist Information, bei der Vertragsunterzeichnung. (v. l.) OB Torsten Zugehör, Edith Brasche, Vorstand GLC Glücksburg Consulting AG, Johannes Winkelmann, Geschäftsführer der Marketing GmbH und Kristin Ruske, Leiterin Tourist Information, bei der Vertragsunterzeichnung.
Foto: Antje Weiß
Glücksburg Consulting AG setzt sich bei internationaler Ausschreibung durch.

Wittenberg (aw). Am Mittwoch wurde im Alten Rathaus der Vertrag unterzeichnet, der die Zusammenarbeit zwischen der Glücksburg Consulting AG und der Marketing GmbH fortsetzt. 2010 hat der an acht Standorten bundesweit agierende private Dienstleister die städtische Tourismusbetreuung in der Lutherstadt übernommen. „Nach einem etwas holprigen Start, sind wir jetzt mit dem Ergebnis zufrieden. Wir haben uns für einen Partner entschieden, den wir kennen", erwähnt OB Torsten Zugehör.

Zweimal wurde der Vertrag schon verlängert, für 2018 war eine Neuausschreibung erforderlich. „Der Zuschlag bedeute eine gesicherte Zukunft für 14 bis 16 fest angestellte Mitarbeiter", freut sich Edith Brasche vom Vorstand der GLC. Aufgabe des Dienstleisters ist es, die Touristeninformation an zwei Standorten, Schlossplatz und Stadthaus, zu unterhalten und sich für die Qualitätssicherung einzusetzen. Die Leitung des Vor-Ort-Teams wird weiterhin durch Kristin Ruske und Diana Schelhaas fortgeführt. „In den vergangenen Jahren wurden viele Dinge angeschoben", bedankt sich Johannes Winkelmann, Geschäftsführer der Marketing GmbH, für die unkomplizierte Zusammenarbeit. „Die Zahlen sprechen für sich, auch nach der Weltausstellung kommen noch viele Reisegruppen", freut sich Ruske. Auch darüber, dass beide Standorte in diesem Jahr mit der i-Marke des Deutschen Tourismusverband zertifiziert wurden.

Zukümftig soll Wittenberg als Tagungs- und Kongressstandort ausgebaut werden.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Schlossweihnacht in Annaburg Schlossweihnacht in Annaburg Am 17. Dezember öffnet um 15 Uhr der Weihnachtsmarkt in Annaburg. ...
Anzeige
ZA Friedrich Muldestausee
Familienweihnacht in Gräfenhainichen Familienweihnacht in Gräfenhainichen Mädchen und Jungen der Kindertagesstätten schmüc-ken die Weihnachtsbäume. ...
Anzeige
Kinderaugen leuchten in Coswig Kinderaugen leuchten in Coswig Viele Vereine aus Coswig gestalten wieder den Weihnachtsmarkt. ...
Anzeige
WebFIT