Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Wittenberg > Fußballfest für Kinder >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 22.06.2018 um 17:47:52

Fußballfest für Kinder

(v.l.) Christian Sirp, Trainer Andreas Wappler und Vizevorsitzender Sebastian Dähne laden am Sonntag in das Lambert-Stadion ein (v.l.) Christian Sirp, Trainer Andreas Wappler und Vizevorsitzender Sebastian Dähne laden am Sonntag in das Lambert-Stadion ein
Foto: Antje Weiß
Beim FC Victoria-Sportfest dreht sich alles um den Nachwuchs. Erlöse der Tombola kommen Kindergärten der AWO zugute.

Wittenberg (aw). Am 24. Juni lädt der FC Victoria Wittenberg von 10 bis 16 Uhr zum Kindersportfest in das Arthur-Lambert-Stadion ein. Das Fest findet unter dem Motto: „Victoria und Freunde. Kinder spielen für Kinder" statt. Die Erlöse aus der Tombola, die viele Bundesliga-Preise enthält, kommen drei Kindergärten der Arbeiterwohlfahr (AWO) zugute. „Mit dieser Aktion wollen wir unseren Sponsoren, die unsere Nachwuchsarbeit unterstützen, einmal danke sagen", betonen Christian Sirp und Sebastian Dähne vom Vereinsvorstand. Für Trainer Andreas Wappler steht die Nachwuchsgewinnung im Vordergrund. Ab nächster Spielsaison gibt es neben der F-Jugend auch eine E-Jugendmannschaft. Kinder zwischen sechs und zehn Jahren können sich beim Kindersportfest anmelden.

Abgerundet wird das Angebot durch einen Stationsbetrieb für Kinder. Zum Rahmenprogramm gehört auch das Sportmobil vom KSB mit Kinderschminken, Wasserballanlage und Kletterturm. Höhepunkt ist das Nachwuchsturnier für F-Jugendmannschaften. Neben den Wittenberger Teams von Einheit und Victoria schicken auch Eintracht Elster, Allemannia Jessen, Hellas Oranienbaum, FSV Forst Borgsdorf und der VfB Gräfenhainichen ihre Nachwuchskicker auf den Rasen. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Waldhaus am Bergwitzsee für bundesweiten Wettbewerb nominiert Waldhaus am Bergwitzsee für bundesweiten Wettbewerb nominiert Bis 31. Oktober kann jeder für das Waldhaus im Internet abstimmen ...
Anzeige
Unser Land
TSG mit neuem Vorstand TSG mit neuem Vorstand Am Dienstagabend fand die Mitgliederversammlung der TSG im Lutherhotel statt. ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 19. Oktober Polizei Wittenberg am 19. Oktober Diebstahl einer Cycas Palme ...
Anzeige
Trauerportal