Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Wittenberg > Feuerwehr Kemberg feiert 120. Jubiläum >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 17.08.2018 um 18:52:50

Feuerwehr Kemberg feiert 120. Jubiläum

42 aktive Kameraden zählt die Löschtruppe. Ortswehrleiter in Kemberg ist Hans-Jörg Pohle (2.v.r.) , sein Stellvertreter ist Michael Kemnitz (Mitte). 42 aktive Kameraden zählt die Löschtruppe. Ortswehrleiter in Kemberg ist Hans-Jörg Pohle (2.v.r.) , sein Stellvertreter ist Michael Kemnitz (Mitte).
Foto: Antje Weiß
Aller zehn Jahre wird bei der Feuerwehr in Kemberg groß gefeiert.

Kemberg (aw). Ihr 120-jähriges Bestehen feiert die Freiwillige Feuerwehr Kemberg vom 17. bis 19. August, zudem blickt die Kinderfeuerwehr auf ihr zehnjähriges Bestehen zurück. Schirmherr ist Kembergs Bürgermeister Torsten Seelig.

Drei Chöre werden das Fest am 17. August um 19 Uhr in der Fahrzeughalle der Wehr, Leipziger Straße, eröffnen. Anschließend gibt es einen Fackel- und Lampionumzug, begleitet von der Schalmeienkapelle Schleesen, zum Sportplatz. Dort ist ab 20 Uhr Disco angesagt.

Der Sportplatz ist auch in den Folgetagen der Festplatz.

8 Uhr werden die Einwohner in Kemberg geweckt, damit sie um 11 Uhr den Umzug durch die Stadt nicht verpassen. 34 Feuerwehren sind eingeladen, außerdem werden historische Autos aus Bülzig, Bad Düben und Markranstädt erwartet. Zu sehen sind zudem voraussichtlich fünf Handdruckspritzen.

Ab 13 Uhr gibt es am Sonnabend Schauvorführungen mit alter und moderner Technik auf dem Festplatz, das erste Luftgewehrschießen um den Pokal der Feuerwehr, Wettkämpfe der Kinder und Jugendlichen sowie „Spiel ohne Grenzen" der Feuerwehren. 18 Uhr werden die Gewinner aus den Wettkämpfen bekanntgegeben und ab 20 Uhr ist Tanz mit der Live-Band „Sidekick" im Festzelt angesagt. Sonntag zwischen 10 und 12 Uhr gibt es einen musikalischen Frühschoppen mit der Schalmeienkapelle Großwig. An allen drei Tagen gastiert der Schaustellerbetrieb Weißheit auf dem Festplatz, die Versorgung der Gäste sichern der Ratskeller Kemberg und die Feuerwehr ab. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

42 aktive Kameraden zählt die Löschtruppe, 76 sind es insgesamt mit der Altersabteilung und der Frauengruppe. Nach dem Motto „Früh übt sich" gibt es auch eine Jugendgruppe, in denen 12 Kinder und 10 Jugendliche spielerisch auf die Feuerwehr vorbereitet werden.

Das Einsatzaufkommen sprengt in diesem Jahr alle Rekorde. 75 Einsätze waren es bisher. Sonst mussten die Männer rund 50 mal im Jahr ausrücken. „Es wäre schön, wenn wir ein bisschen Zuwachs bekommen könnten", sagt der Ortswehrleiter Hans-Jürgen Pohle. 2008 hat es das Amt von Günter Lunatschek (73) übernommen. Die Ausrüstung der Truppe bezeichnet der stellvertretende Ortswehrleiter Michael Kemnitz als ausreichend. „Mit dem jetzigen Niveau von vier Fahrzeugen und einem Motorrad sind wir zufrieden."

Info

Am Samstag zwischen 10 und 13 Uhr kann die Buslinie 306 die Haltestellen Sportplatz, Leipziger Straße und Ärztehaus sowie „Pannigkau" nicht bedienen. Ausweichmöglichkeiten sind die Haltestellen „Kemberg Fa. Säger" oder „Eutzsch".

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
42 Jahre im Traumberuf gearbeitet 42 Jahre im Traumberuf gearbeitet Nach 4242 Geburten geht Hebamme in den Ruhestand. Schon mit 13 Jahren wusste Gabriele Paulick, was sie werden möchte: Hebamme. ...
Anzeige
Unser Land
Von Wittenberg nach Leipzig und zurück Von Wittenberg nach Leipzig und zurück Wir verlosen zwei Familienkarten für Fahrten mit der Heide-Bahn. ...
Anzeige
Erinnerung an Gefallene Erinnerung an Gefallene Volkstrauertag: Mahnende Worte bei Gedenkstunde auf dem Friedhof. Rede des Bürgermeisters mit entsprechendem kulturellem Programm. ...
Anzeige
Sag Ja!