Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Wittenberg > Herbstkaffeestube auf Gut Mößlitz >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 25.11.2018 um 14:42:16

Herbstkaffeestube auf Gut Mößlitz

Die herbstliche Kaffeestube mit kleinem Adventshandwerkermarkt öffnet auf Gut Mößlitz die Türen. Die herbstliche Kaffeestube mit kleinem Adventshandwerkermarkt öffnet auf Gut Mößlitz die Türen.
Foto: Thomas Schmidt Galerie (1 Bild)
Selbstgebackener Kuchen und Torten sowie Natur laden zum Verweilen ein. Die historische Backstube samt Backofen ist für die Adventszeit vorgeheizt.

Mößlitz (ts).
Traditionell öffnet die allseits beliebte Kaffeestube auf dem Gut Mößlitz in der warmen Jahreszeit die Türen der Backstube. Doch aufgrund einer großen Nachfrage hat sich der Förderverein dazu entschlossen, am Sonntag, den 25. November, von 14 bis 17 Uhr, eine adventliche Herbstkaffeestube mit einem kleinen Adventshandwerkermarkt zur Einstimmung auf die bevorstehende Adventszeit zu eröffnen. Die Backstube samt Backofen ist vorgewärmt und am Sonntag werden die leckeren Torten und Kuchen dann frisch gebacken.

Es gibt neben frisch geröstetem und gebrühtem Kaffee, Punsch und Glühwein natürlich auch wieder die Möglichkeit durch den bunten Herbstpark zu schlendern. In der Backstube werden saisonbedingte, selbstverständlich eigens angebaute Früchte, zu Leckereien verarbeitet. Auch die Imker vom Verein und ihre Bienen haben vor dem Winterschlaf fleißig Honig produziert. So wird der letzte Naturhonig aus eigener Erzeugung geschlagen und für Bienenhonig-Liebhaber angeboten.

Wem Süßes nicht so liegt, der kann sich auf dem weitläufigen Gelände, warm angezogen, erholen und Entspannung suchen. Kinder können, bei entsprechender Witterung, auf dem Naturspielplatz ihrem Spieltrieb freien Lauf lassen oder auf den Plätzen Fußball, Volleyball oder Basketball spielen. Der Verein hat hierbei an fast Jedermann gedacht, damit der Herbstblues auf Gut Mößlitz gar nicht erst aufkommt. So kann man auch im grauen November die Woche erlebnisreich und erholsam sowie entspannt ausklingen lassen, ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Bitterfelder Turngala - anziehende Gegensätze Bitterfelder Turngala - anziehende Gegensätze Die Gala des Weihnachtsturnen bei der SG Chemie Bitterfeld e. V. - Ying und Yang ziehen sich atemberaubend und akrobatisch an. ...
Anzeige
Trauerportal
Die 7. Zörbiger Schlossweihnacht Die 7. Zörbiger Schlossweihnacht Zwei Tage lang feiert Zörbig rund um das Schloss. Mit einem kleinen mittelalterlichen Markt und mit Turmschänke. ...
Anzeige
Advents- und Weihnachtsgeschehen in der Region Bitterfeld-Wolfen II Advents- und Weihnachtsgeschehen in der Region Bitterfeld-Wolfen II Mantel-, Zimt- und Glühweinduft liegt in der Luft. Auch in der Region Bitterfeld-Wolfen: Advents- und Weihnachtsmärkte - Advent, Advent, das 2....
Anzeige
Sag Ja!