Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Ehrung für das Ehrenamt >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 11.01.2019 um 15:56:21

Ehrung für das Ehrenamt

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier empfängt Marco Glaß im Schloss Bellevue. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier empfängt Marco Glaß im Schloss Bellevue.
Foto: privat
Marco Glaß beim Neujahrsempfang des Bundespräsidenten

Wittenberg (aw). Marco Glaß ist einer von 70 Bürgern, die am Donnerstag auf dem Neujahrsempfang des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier mit einer Einladung für ihre ehrenamtliche Arbeit geehrt wurden. Aus Sachsen Anhalt waren es fünf.
Marco Glaß, Vereinsvorsitzender der Projektschmiede-Wittenberg, wurde auf Empfehlung des Oberbürgermeisters Torsten Zugehör vom Bundespräsidenten ins Schloss Bellevue eingeladen. Traditionell werden neben Repräsentanten des öffentlichen Lebens auch Bürgerinnen und Bürger eingeladen, die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben.

Auf Nachfrage aus dem Bundespräsidialamt empfahl das Stadtoberhaupt Marco Glaß, da dieser mit seinem gemeinnützigen Verein seit 2011 zahlreiche karitative Projekte ins Leben gerufen hat, die die Wittenberger Stadtgesellschaft zum gemeinsamen Miteinander anregen und die das Veranstaltungsprogramm der Lutherstadt Wittenberg bereichern.
Der Empfang im Schloss Bellevue begann bereits am Vorabend der Veranstaltung. Für Marco Glaß und seiner Begleitperson Ramona Weiß gab es ein Vorgespräch und eine Einweisung. „Viele haben ein Geschenk mitgebracht", sagt Glaß. Es selber hat einen kleine blaue Lutherfigur überreicht - blau sei die Farbe seines Vereinslogs. Marco Glaß bedankt sich und wird das Bürgerfest als unvergessliche Veranstaltung in Erinnerung behalten.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 17. Juli Polizei Wittenberg am 17. Juli Fahrraddiebstähle ...
Anzeige
Trauerportal
Die Welt der Phänomene Die Welt der Phänomene Deutschlands einzigartige Experimentierlandschaft im phaeno in Wolfsburg sorgten für Hochspannung oder erfrischende Abkühlung. ...
Anzeige
Halbzeitfest auf der Baustelle der Mattisburg in Halle Halbzeitfest auf der Baustelle der Mattisburg in Halle Ein neues Zuhause für acht traumatisierte Kinder aus Mitteldeutschland. ...
Anzeige
Saalekids