Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Probelauf geglückt >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 26.04.2019 um 16:17:22

Probelauf geglückt

Probelauf mit 100 schwimmenden Badeenten beim Zieleinlauf in der Schlossstraße vor dem Service-Punkt der Mitteldeutschen Zeitung.  Probelauf mit 100 schwimmenden Badeenten beim Zieleinlauf in der Schlossstraße vor dem Service-Punkt der Mitteldeutschen Zeitung.
Foto: Antje Weiß
Der Verkauf der 1.000 Rennlizenzen ist im Endspurt.

Wittenberg (aw). Die Vorbereitungen für das Wittenberger Entenrennen am 11. Mai gehen in ihre letzte Phase. Der Verkauf der Rennlizenzen für die kleinen gelben Glücksenten steht kurz vor dem Abschluss. „Bereits 800 Rennlizenzen sind verkauft", freut sich Iris Hammersen vom Rotary-Organisationsteam. Wer noch keine Glücksente hat, kann aber noch zuschlagen, insgesamt 1.000 gelbe Badeenten können an den Start gehen.

Zwischen Collegienstraße Nähe Markt und unterer Schlossstraße soll die Rennstrecke verlaufen. Damit die Premiere am 11. Mai auf dem Trajuhnschen Bach auch gelingt, fand am Mittwoch ein Proberennen mit 100 Rennenten statt.
„Wir testen, ob die Enten im Zieleinlauf vernünftig ankommen und welche Zeit sie für die Strecke brauchen", erklärt Iris Hammersen. Beim dritten Anlauf hatte es dann geklappt. Die Organisatoren sind sich jetzt sicher, dass die Sieger korrekt benannt werden können. Denn neben dem Spaß gibt es beim Wittenberger Entenrennen auch 50 attraktive Preise zu gewinnen. Bei nur fünf Euro für eine Rennlizenz lockt zum Beispiel ein Fahrrad oder ein Wohnzimmerkonzert von „Zwei im Gartenhäuschen". „Jede gekaufte Rennlizenz unterstützt eine gute Sache", sagt Hammersen. Der Reinerlös geht an die Sportjugend zur Förderung des Sports.

Sofern nicht ausverkauft, können am 11. Mai, dem Wettkampftag, von 13 bis 15.45 Uhr im Arsenal noch Rennlizenzen erworben werden. Infos zu den Preisen und Verkaufsstellen gibt es unter www.rotary-wittenberg.de

Ein Video vom Probelauf findet man im Internet unter www.facebook.com/wochenspiegelwittenberg/
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Friedersdorf: Drachenboot-Regatta Friedersdorf: Drachenboot-Regatta Drachenbootrennen bedeutet vorwiegend Freizeitspaß, schrille Outfits und „Are you ready -Attention -GOOO !!!“… Auf dem Muldestausee in...
Anzeige
Unser Land
Zum 22. Mal findet der Tag des Sports in Kemberg statt Zum 22. Mal findet der Tag  des Sports in Kemberg statt Familiensportfest auf dem Sportplatz mit Firmenlauf. Teams für das Volleyball- und Fußballturnier können sich bis zum Wettkampfbeginn anmelden. ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 23. August Polizei Wittenberg am 23. August Diebstahl einer Tasche ...
Anzeige
Trauerportal