Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > 8. Tag der Sicherheit >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 25.06.2019 um 15:52:48

8. Tag der Sicherheit

Auf dem Marktplatz wird die neuste Technik an Sicherheit aufgebaut. Die Werksfeuerwehr vom SKW Piesteritz bietet ganztägig ein Feuerlöschtraining an. Auch das Futurea Science Center ist mit kostenlosen Führungen dabei. Auf dem Marktplatz wird die neuste Technik an Sicherheit aufgebaut. Die Werksfeuerwehr vom SKW Piesteritz bietet ganztägig ein Feuerlöschtraining an. Auch das Futurea Science Center ist mit kostenlosen Führungen dabei.
Foto: Antje Weiß
Der Sicherheitstag ist ein gemeinsames Angebot von vielen Partnern
Vorführungen und Aktionen werden den Ablauf des Tages bestimmen.

Wittenberg (aw). Der Tag der Sicherheit beginnt am 26. Juni um 10 Uhr auf dem Marktplatz mit den Eröffnungsreden der Veranstalter. Das Grußwort hält der Kriminaldirektor Matthias Cichosz. Partner sind neben dem Landkreis auch die Stadt und die Kreishandwerkerschaft, organisiert wird der Tag von NetworkOffice Wittenberg. „Der Termin vor den Sommerferien ist ein guter Zeitpunkt, um Leute für das Thema zu sensibilisieren und um Unternehmen, Vereinen und Hilfsorganisationen Gelegenheit zu geben, für sich um Nachwuchs zu werben“, sagen Diana Behrendt und Hans Schubert von NetworkOffice. Der Vormittag sei vor allem Besuchszeit für rund 700 Schüler, die sich bereits für den Tag der Sicherheit angemeldet haben. Sinn der Veranstaltung wäre, auf die Bedeutung der Einsatzkräfte und der vielen Freiwilligen im Rettungswesen aufmerksam zu machen. 
Bis 14 Uhr gibt es ein vielfältiges Programm rund um Gefahrenabwehr, Katastrophen- und Brandschutz sowie Prävention und Sicherheit.  Ein Highlight wird ganz sicher die Vorführung einer Höhenrettung durch die Feuerwehr Coswig am Cranach-Haus Markt 4 sein. Diese erfolgt in Zusammenarbeit mit einer Technikvorführung der Feuerwehr Wittenberg. 
Weitere Highlights sind u.a. die Vorführung der Rettungshundestaffel der Feuerwehr Vock-erode und die Auftritte der Bläserbesatzung des Landespolizeiorchesters und vom Tanzstudio Schwager. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. September Polizei Wittenberg am 16. September Brand von Waldboden ...
Anzeige
Trauerportal
Polizei Wittenberg am Wochenende Polizei Wittenberg am Wochenende Diebstahl ...
Anzeige
Schloss Wittenberg schafft es in die engere Wahl des Architekturpreises des Landes Schloss Wittenberg schafft es in die engere Wahl des Architekturpreises des Landes Wittenberg (red). Die Architektenkammer und das Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr haben zum 9. Mal den „Architekturpreis des Landes...
Anzeige
Sag Ja!