Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Wunschausbildung finden >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 30.08.2019 um 16:10:36

Wunschausbildung finden

  Klassenleiterin Doreen Mitdank (r.) verteilte die Hefte an die Schüler der Klasse 10a  in der Gesamtschule im Gartenreich (Oranienbaum). Die Schüler finden das Magazin sehr nützlich, weil sie  darin viele Lehrstellen  in der Region finden.  Klassenleiterin Doreen Mitdank (r.) verteilte die Hefte an die Schüler der Klasse 10a in der Gesamtschule im Gartenreich (Oranienbaum). Die Schüler finden das Magazin sehr nützlich, weil sie darin viele Lehrstellen in der Region finden.
Foto: Antje Weiß
„Azubi gesucht!“ hat sich zum festen Bestandteil 
bei der Berufsberatung entwickelt.


Oranienbaum-Wörlitz (aw). Die neue Ausgabe von „Azubi gesucht!“ wurde in dieser Woche an alle Schulabsolventen der 10. und 12. Klassen im südlichen Sachsen-Anhalt verteilt. Der Super-Sonntag/Wochenspiegel hat wieder gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Handwerkskammer, der Industrie- und Handelskammer (IHK) viele wichtige Tipps und Hinweise zum Thema Berufsausbildung zusammengestellt. Seit  2009 erscheint das  nützliche  Ausbildungsmagazin  zweimal im Jahr.  Vor einigen Jahren war das  Heft noch viel dünner.   Heute müssen sich die Schüler, wenn sie 2020 aus der  Schule kommen,  (fast) keine Sorgen um eine Lehrstelle mehr machen.   Die Firmen sind  intensiv  auf der Suche nach Auszubildenden. 

Die 19 Jugendlichen der  Klasse 10a in der Gesamtschule im Gartenreich (GiG) waren die Ersten, die die druckfrischen Hefte am Mittwoch erhalten hatten. Interessiert blätterten die Schüler   in dem 130 Seiten dicken Heft, in dem  zahlreiche Firmen aus der Region mehrere hundert Ausbildungsplätze anbieten. In der aktuellen Ausgabe dreht es sich verstärkt auch um die Zukunftschancen in den Gesundheitsberufen.
Die Berufsorientierung wird in der GiG  groß geschrieben. „Den  Schülern und Eltern wird beim  Wechsel von Schule in Ausbildung mit Rat und Tat zur Seite  gestanden“, sagt Klassenlehrerin Doreen Mitdank.  Das Magazin „Azubi gesucht!“ sei dabei eine große Hilfe. 

Viele der Schüler haben bereits eine feste Vorstellung. Und für diejenigen jungen Leute, die noch nicht so genau wissen, wohin die Reise nach der Schule gehen soll, stellen 21 Azubis im Magazin ihren Beruf und ihre Ausbildung dazu vor. Außerdem gibt das Heft viele Tipps zu den Bewerbungsunterlagen, Vorstellungsgesprächen oder auch dazu, wie man ohne Studium Karriere machen kann.

 „Das Ausbildungsmagazin ist eine große Hilfe für uns, darin informieren wir uns, welche Betriebe ausbilden und welche aktuellen Stellen es überhaupt gibt“, erwähnt die Klassenlehrerin.  Die Berufsorientierung an der Schule sei ein Prozess, der alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-13 einbezieht. 

„Wir haben 2010  als private Schule  begonnen. Im letzten Schuljahr konnten  wir  zum ersten Mal eine 13. Klasse verabschieden und  alle haben  das Abitur geschafft“, freut sich Doreen Mitdank,  dass auch ein Drittel ihrer Schüler und Schülerinnen die Hochschulreife  (Abitur) im nächsten Jahr anstrebt. 
Als 2008 in Oranienbaum die Sekundarschule geschlossen wurde, wollten sich die Bürger vom Wörlitzer-Winkel damit nicht abfinden.  2010  war es so weit, die  erste 5. Klasse konnte die private   Schule  in Besitz nehmen.   Seit 2013 ist die GiG eine gemeinnützige „staatlich anerkannte Ersatzschule“. Heute ist die GiG, die  im   ehemaligen Krankenhaus in der Marienstraße  untergebracht ist, bei Schülern und Eltern auch überregional beliebt und erfährt großen Zuspruch.  In den beiden  10. Klassen lernen auch Schüler aus Gräfenhainichen, Kemberg, Dessau und Bitterfeld. 

Das Magazin steht unter 
www.supersonntag-web.de zum Download bereit.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Osteoporose und Rheuma - Gesundheitskompass Podcast Osteoporose und Rheuma - Gesundheitskompass Podcast Von Kelly Kunst: ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 23. September Polizei Wittenberg am 23. September Sachbeschädigung an Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am Wochenende Polizei Wittenberg am Wochenende Schlägerei mit mehreren Beteiligten ...
Anzeige
Sag Ja!