Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Grippeschutz und Infektionskrankheiten – Gesundheitskompass Podcast >
Torsten Waschinski Torsten Waschinski
aktualisiert am 23.10.2019 um 21:25:57

Grippeschutz und Infektionskrankheiten – Gesundheitskompass Podcast

Dr. Christine Gröger im Gespräch mit Reporter Stefan B. Westphal. Dr. Christine Gröger im Gespräch mit Reporter Stefan B. Westphal.
Foto: Kelly Kunst

Staffel 1, Episode 7

Ein Beitrag von Kelly Kunst:

Wenn es draußen dunkel, kalt und nass ist und in den Werkstätten, Büros und Schulen die Taschentücher gezückt werden, dann ist wohl wieder Grippezeit. 



Reporter Stefan B. Westphal hat sich passend zur neuen Episode „Grippeschutz und Infektionskrankheiten“ aus der Podcast-Reihe „Gesundheitskompass“ auf den Straßen Sachsen-Anhalts umgehört.

Dabei hat er erfahren, was die Bevölkerung über die Grippeschutzimpfung denkt. Die wichtigsten Gesundheitsfragen rund um Grippeschutz und Infektionskrankheiten beantwortet die Amtsärztin und Leiterin des Fachbereichs Gesundheit der Stadt Halle, Dr. Christine Gröger.

Die Gesundheitsexpertin erklärt wie wichtig eine Grippeschutzimpfung ist. Vor allem chronisch kranke Menschen, ältere Personen, Schwangere und Personen mit viel Publikumsverkehr sollten sich impfen lassen. Doch wer kann auf die Impfung verzichten?

„Abraten kann ich von einer Grippeschutzimpfung generell nicht. Das tut auch nicht Not. Dieses Jahr gibt es einen Zellkulturimpfstoff, der auf den Hauptbestandteil Hühnereiweiß verzichtet, sodass auch Allergiker sich impfen lassen können“, sagt Dr. Gröger.

Außerdem verrät sie im Podcast den Unterschied zwischen dem sogenannten Dreifach- und Vierfachimpfstoff und warum letzterer mehr Wirkung bei der Bekämpfung von Grippeviren zeigt.

Doch wann ist die perfekte Zeit, um sich impfen zulassen? „Mitte Oktober ist ein guter Zeitpunkt zur Impfung, da der Impfschutz etwa 14 Tage benötigt, um sich aufzubauen“, erklärt die Amtsärztin.

Worin unterscheidet sich eigentlich eine normale Erkältung von einer Grippe und wieso ist die Grippe trotz desfortgeschrittenen Stands der Medizin so schwer in den Griff zu bekommen?

Diese und weitere Fragen beantwortet Dr. Christine Gröger ausführlicher im Podcast „Gesundheitskompass - Grippeschutz und Infektionskrankheiten“.


Anregungen, Fragen, Wünsche oder Kritik zum Podcast bitte per E-Mail an stefan.westphal@dumont.de. Redaktion/Produktion/Sprecher: Stefan B. Westphal
Bearbeitung: Torsten Waschinski
Musik: Christian Hoffmann
Episoden-Foto: Kelly Kunst
Mitarbeit: Chris Luzio Schönburg, Kelly Kunst

Eine Produktion der Wochenspiegel-Verlags-Gesellschaft mbH & Co. KG
Delitzscher Straße 65, 06112 Halle (Saale).
Ein Unternehmen der Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung.
DuMont


Hier die neuste Episode anhören:



Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 12. November Polizei Wittenberg am 12. November Einbruch ...
Anzeige
Sag Ja!
„Anzeigenblätter stärken den gesellschaftlichen Zusammenhalt“ - Kostenlose Grundversorgung mit lokalen Informationen muss gesichert werden „Anzeigenblätter stärken den gesellschaftlichen Zusammenhalt“ - Kostenlose Grundversorgung mit lokalen Informationen muss gesichert werden Der Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA), Dr. Jörg Eggers beleuchtet die Rolle der Anzeigenblätter...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 11. November Polizei Wittenberg am 11. November Zigarettenautomat gesprengt ...
Anzeige
Sag Ja!