Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Kinderaugen sollen leuchten >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 13.12.2019 um 15:07:58

Kinderaugen sollen leuchten

Auch die kleine Kindereisenbahn wird wieder ihre Fahrt rund um den Weihnachtsbaum aufnehmen. Auch die kleine Kindereisenbahn wird wieder ihre Fahrt rund um den Weihnachtsbaum aufnehmen.
Foto: Antje Weiß
Viele Vereine aus Coswig gestalten wieder den diesjährigen Adventsmarkt. 

Coswig (aw).  Wir wollen Kinderaugen leuchten sehen, heißt das Motto auf dem Coswiger Adventsmarkt am 15. Dezember auf dem Marktplatz. Den Adventsnachmittag eröffnet um 14 Uhr   Coswigs Bürgermeister Axel Clauß (parteilos) gemeinsam mit dem Weihnachtsmann.  „Nach der Eröffnung beginnt gleich das Programm, gestaltet mit unseren Coswiger Kindern“, sagt  Gabi Isermann, die  bei der Stadtverwaltung Coswig für die Kultur verantwortlich ist. Mit dabei ist die  Teeny Dance Gruppe, die  Kindern der KITA Amselgarten und die  Hortkindern der Fröbelschule. 
Ab 15 Uhr startet die Kinderzaubershow „Weihnachten im verschneiten Zauberschloss“ auf der Bühne. Später wird noch ein Stelzenläufer zu bewundern sein, der die Kinderaugen zum Leuchten bringen soll und nebenbei noch ein paar Süßigkeiten verteilt.

Auch in der der Märchengrotte gibt es von 14 bis 17 Uhr einige Überraschungen für alle. Basteln, Märchenlesen und Gesichtsschminken werden vom Jugendclub angeboten. „Dort kann man sich auch mal aufwärmen und eine Weile verweilen“, so Isermann. 
 Den Kinderflohmarkt im Lindenhof  gibt es in diesem Jahr nicht. „Dieser wurde verschoben auf das Kinderfest in der Friederikenstraße im Mai“, erklärt Isermann. 16 Uhr wird der Coswiger Posaunenchor vom Rathausbalkon für weihnachtliche Stimmung sorgen und zum Chorkonzert um 17 Uhr in der St. Nicolai Kirche einladen. Das Konzert wird vom Coswiger Gemeinschaftschor und den Kindern der Fröbel-Schule gestaltet. Auch die Geschäfte in der Coswiger Friederikenstraße öffnen in diesem Jahr nicht, lediglich einige Geschäfte am Marktplatz haben geöffnet.   
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Lost Places - Wittenberg Lost Places - Wittenberg Die Fotoausstellung zum Buch wird am 23. Oktober im Café Vlora eröffnet. ...
Anzeige
Unser Land
Die Wittenberger Friedhöfe schützen Die Wittenberger Friedhöfe schützen  Wegen der Coronaregeln wird in mehreren Gruppen geführt.  ...
Anzeige
Es sind noch sieben Plätze frei Es sind noch sieben Plätze frei Fußballschule bei Grün-Weiß Piesteritz vom 17. bis 21. August ...
Anzeige
Sag Ja!