Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Podcast: Karneval in Sachsen-Anhalt - Staffel 2, Episode 2 - Hochburgen >
Torsten Waschinski Torsten Waschinski
aktualisiert am 05.02.2020 um 09:15:00

Podcast: Karneval in Sachsen-Anhalt - Staffel 2, Episode 2 - Hochburgen

Thomas Winkler (rechts), Präsident der Keethner Spitzen aus Köthen, meint gegenüber Reporter Stefan B. Westphal, dass er seine Stadt nicht als Hochburg sieht.  Thomas Winkler (rechts), Präsident der Keethner Spitzen aus Köthen, meint gegenüber Reporter Stefan B. Westphal, dass er seine Stadt nicht als Hochburg sieht.
Foto: Stefan B. Westphal Galerie (2 Bilder) Galerie (2 Bilder)
In sechs Folgen dreht sich im Sachsen-Anhalt Podcast alles um das närrische Treiben im Land.

(red).
Sachsen-Anhalt Helau heißt es ab sofort wieder im Sachsen-Anhalt Podcast. Reporter Stefan B. Westphal, Präsident Dirk Vater vom Karneval-Landesverband (KLV) und Experte Ralf Gläsing von Schierker Feuerstein besprechen in sechs Folgen das närrische Treiben im Land.

In allen Episoden geht es um den Karneval in Sachsen-Anhalt. Westphal beobachtet den organisierten Frohsinn schon seit Jahren und berichtet von Prunksitzungen und Festumzügen. Dirk Vater qualifiziert sich von Amtswegen automatisch, denn als oberster Karnevalist im Land kennt er die Strukturen und Gebräuche vom Norden bis zum Süden und vom Osten bis zum Westen Sachsen-Anhalts wie kaum ein anderer.

In seinem Verband laufen die Fäden von 190 im KLV organisierten Vereinen zusammen, in denen schätzungsweise rund 17.600 Karnevalisten organisiert sind. Ralf Gläsing ist in seinem Unternehmen zuständig für die Kontakte zu Vereinen und für Veranstaltungen nicht nur hierzulande, sondern auch in Niedersachsen und Thüringen. Er weiß also, was karnevalistisch läuft.

In der Geschäftsstelle des KLV in Rottleberode im Harz haben sich die drei Protagonisten getroffen, um von der Sessionseröffnung bis zum Aschermittwoch das Brauchtum und seine Gepflogenheiten im Land genauer zu beleuchten. Ab 1. Februar erscheint jeweils samstags und mittwochs eine neue Podcast-Folge.

Zu hören sind die Episoden insbesondere auf den Internetseiten von Wochenspiegel und Super Sonntag sowie bei Spotify und über Podcastapps auf mobilen Geräten.


Folge 2: Die richtige Definition




Der Begriff Hochburg wird oft und gern in Verbindung mit Karneval benutzt. Halle, der Burgenlandkreis und Köthen sind dann oft die Regionen, welche landläufig als Hochburg gelten. Doch so einfach ist es nicht! Denn es kommt auf die Betrachtungsweise an. So erklärt Vater, dass er oft die Frage nach der Karnevalshochburg in Sachsen-Anhalt gestellt bekommt.

Er antwortet dann, dass die geografische Hochburg sein Heimatverein in Schwenda (Mansfeld-Südharz) sei, denn diese liegt am höchsten über dem Meeresspiegel. Während Vater, Westphal und Gläsing über verschiedene Herangehensweisen diskutieren, kommt in Einspielern unter anderem Ingo Küßner zu Wort. Er ist Präsident des Halle-Saalkreis-Karneval-Vereins (HSKV), der unter anderem den Rosenmontagsumzug in Halle ins Rollen bringt. Auch Thomas Winkler, der Präsident der Keethner Spitzen aus Köthen äußert sich und meint, dass er seine Stadt nicht als Hochburg sieht. Außerdem war der Reporter in Sandersdorf-Brehna (Anhalt-Bitterfeld) unterwegs und hat sich mit Vertretern der fünf Vereine und dem Bürgermeister der 14.500 Einwohner zählenden Gemeinde unterhalten.

Die Diskussion der drei Karnevalsexperten führt auch die Orte Roitzsch (Anhalt-Bitterfeld), Obhausen (Saalekreis), Stendal und Merseburg als Hochburgen an, wenn es um tänzerische Hochburgen geht. Zudem erwähnen Vater und Gläsing den Quenstedter Karneval, der im Land zu den Publikumsmagneten zählt und mit die meisten Sitzungen absolviert


Meinungen per Whatsapp und E-Mail

Alle Zuhörer und Karnevalsfreunde sind aufgerufen, sich aktiv am Podcast zu beteiligen. Sie können zum Beispiel eine Sprachnachricht per Whatsapp an die Nummer 0171 9347311 senden oder gern eine E-Mail schreiben an sachsen-anhalt-podcast@outlook.de.


Facebookgruppe

 Im Zuge der Produktion der zweiten Podcaststaffel zum Karneval in Sachsen-Anhalt wurde eine Facebookgruppe ins Leben gerufen. Hier können sich Karnevalsbegeisterte austauschen, ihre Meinung sagen, Kritik äußern und natürlich ihren Humor zum Besten geben. Die social-mediale Faschingswelt freut sich ebenso über Fotos und Videos vom närrischen Leben im Land.


Sendetermine und Empfang

Karneval in Sachsen-Anhalt - Die Themen und Termine für die 2. Staffel im Sachsen-Anhalt Podcast:
 
  • 1. Februar: Sessionseröffnung
  • 5. Februar: Hochburgen
  • 8. Februar: Prunksitzung und Prinzenpaare
  • 12. Februar: gesellschaftliches Engagement
  • 15. Februar: Tradition und Alter
  • 19. Februar: Festumzüge und Sessionsabschluss.


Veröffentlicht werden die jeweiligen Episoden zu den genannten Terminen unter anderem auf den Internetseiten des Wochenspiegel und Super Sonntag unter www.wochenspiegel-web.de, auf Spotify sowie über die Podcastapps auf mobilen Geräten (z. B. Apple und Google Podcasts). Helau!


An der Produktion dieser Episode waren beteiligt: Stefan B. Westphal, Dirk Vater, Ralf Gläsing, Torsten Waschinski, Niklas Ponndorf, Chris Luzio Schönburg, Christian Hoffmann, Hans-Jürgen Müller-Hohensee und viele andere mehr. Ein großes Dankeschön geht an alle Mitwirkenden in und aus den Vereinen und anderswo.


Hier die aktuelle Folge des Sachsen-Anhalt Podcast hören:


Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Verkehrskontrolle mit Folgen Verkehrskontrolle mit Folgen Am 27.09.2020 gegen 14:50 Uhr hielten Polizeibeamte des Polizeireviers Dessau-Roßlau in der Augustenstraße in Dessau-Roßlau einen PKW Opel zum...
Anzeige
Trauerportal
Polizei Wittenberg am Wochenende Polizei Wittenberg am Wochenende Einbruch in ein Geschäft ...
Anzeige
Derby im Volkspark Derby im Volkspark Am  Sonntag kommt es in der Fußball-Verbandsliga   zum Derby zwischen dem FC Grün-Weiß Piesteritz und dem SV Eintracht Elster. ...
Anzeige
Trauerportal