Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Männer nur in Frauenkleidern >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 07.02.2020 um 10:13:58

Männer nur in Frauenkleidern

Wenn sich am 16. Februar ab 13.11 Uhr  der große Karnevalsumzug durch Kropstädt  schiebt, werden auch die „Funkelsternchen“, die Jüngsten des KKC, wieder von ihrem  Wagen winken können. Wenn sich am 16. Februar ab 13.11 Uhr der große Karnevalsumzug durch Kropstädt schiebt, werden auch die „Funkelsternchen“, die Jüngsten des KKC, wieder von ihrem Wagen winken können.
Foto: Antje Weiß
Am 8. Februar findet im Kropstädter Festzelt der 1. Weiberkarneval in der Region statt.  Geplant sind Auftritte der  „Chippendales“ und anderer Männerballette. 

Von Antje Weiß

Die  Kropstädter Karnevalisten freuen  sich auf eine tolle 64. Karnevalssaison und  leiten diese mit dem ersten Weiberkarneval am 8. Februar um 19.30 Uhr im Festzelt  ein.  Jahrelang sind sie dafür nach Brück gefahren, jetzt organisieren die  Damen aus den Reihen des KKC  selber  diesen Abend.  „Wir Männer sind  außen vor“, erklärt Böhme. Nur den  Frauen wird  Einlass gewährt,  doch  auch Männer in Frauenkleidung sind   erwünscht und herzlich willkommen. „Die  Männer bestreiten  dafür das  Programm“  , so Böhme. Eingeladen sind   Männerballette  aus  befreundeten Vereinen. Der KKC möchte den Weiberkarneval bekannt machen und fest integrieren.

 Unter dem  Motto „Die 80er Jahre wunderbar - feiern wir in diesem Jahr, mit NDW und Depeche Mode geht“s ab auf unser närrisches Partyboot!“  ist von 15. bis 24. Februar    in Kropstädt    Ausnahmezustand. Auch die 64. Session findet wieder überwiegend im beheizten Festzelt statt. 
Das aktuelle Prinzenpaar Prinz Daniel II. und Prinzessin Conny I. sowie das Kinderprinzpaar Theo und Zoe laden   zu den      üblichen  Höhepunkten wie dem Discokarneval (15.2.), Festumzug  (16.2.),  Abend- und Seniorenkarneval (22.2.), Kinderkarneval (23.2.)   und dem Rosenmontagsball (24.2.) ein.

Leider hatte  der KKC  im  letzten Jahr  auch  einen Totalverlust. „Der Festwagen unserer Funkelsternchen fiel einem üblem Jungenstreich zum Opfer“, betont Heiko Böhme.  Dank des Elferrates, der den Wagen neu aufgebaut hat, und den Müttern der Kleinen, die ihn bemalt haben, erstrahlt der Wagen  zum Festumzug in neuem Glanz. Am Umzug werden auch wieder zwei  Pferdekutschen mit den Prinzenpaaren, der Jessener Spielmannszug, die Boßdorfer Blaskapelle, 15 bis 20 geschmückte Festwagen und viel närrisches Fußvolk teilnehmen. Nach dem Umzug gehts wie immer ins beheizte Festzelt zum Großen Umzugstrubel. 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Buntes Ferienprogramm Buntes Ferienprogramm  Die  Kulturelle Bildung  der Stiftung Luthergedenkstätten   hat wieder Angebote für Kinder  vorbereitet.   ...
Anzeige
Sag Ja!
Wellenlandschaft wurde saniert Wellenlandschaft wurde saniert Die Baumaßnahme fand  vom 16. April bis 19. Juni  statt.  Die Baukosten betrugen 135.000 Euro. ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 3. Juli Polizei Wittenberg am 3. Juli Polizei warnt vor Wechselgeld-Trickdiebstahl ...
Anzeige
Unser Land