Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Flanieren und Musizieren >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 01.10.2020 um 15:09:54

Flanieren und Musizieren

Wohin am Tag der Deutschen Einheit? Jörg-Peter Pajak und  Superintendentin Dr. Gabriele Metzner stellen einige  Highlights zum Tag der Deutschen Einheit vor. Wohin am Tag der Deutschen Einheit? Jörg-Peter Pajak und Superintendentin Dr. Gabriele Metzner stellen einige Highlights zum Tag der Deutschen Einheit vor.
Foto: Antje Weiß
Von Antje Weiß

Festakt im Stadthaus, Open-Air-Ausstellung  und Straßenmusik zum 30. Tag der Wiedervereinigung. 

In diesem Jahr ist alles anders. „Wegen der Corona-Pandemie läuft das Jubiläum  ganz anders als ursprünglich geplant“, sagt OB Torsten Zugehör (parteilos). Es fehlen die Stände für Bratwurst und Bier, es gibt keine Festmeile und keine zentrale Feier. Geplant ist ein Festakt im Stadthaus. Von den 600 vorhandenen Plätzen können aber nur 150 für geladene Gäste besetzt werden.  Die Festredner sind der  ehemaliger Bundesminister Dr. Thomas de Maiziere, der vom Westen in den Osten kam,  und Zugehörs Studienkollegin Dr. Liane Wörner, die aus Thüringen kommt und in den alten Bundesländern Karriere gemacht hat.  „Deren  Biografien spiegeln die  deutsche Wiedervereinigung wider“, erwähnt  Zugehör. Für seine Generation (geb. 1972) sei Ost und West  kein Thema mehr, jedoch wären die alten Grenzen  noch da.  
In Rahmen des Festaktes wird auch im Beisein von  Brettens Oberbürgermeister Martin Wolff die 30-jährige Städtepartnerschaft  zwischen Bretten und Wittenberg erneuert. Für die musikalische Umrahmung sorgt das Paul-Gerhardt-Orchester. 

Spaziergang für Auge und Ohr
Anders laufen auch die öffentlichen Veranstaltungen ab. Die  Wittenberger Marketing GmbH richtet einen  Spaziergang am Tag der Deutschen Einheit  aus.  „Er lässt ein   Hygienekonzept  mit gutem Gefühl zu“, erklärt deren Projektmanager Jörg-Peter Pajak, warum  es keine Großveranstaltung geben wird. Genutzt werden die kleinen Formate, die von der Marketing GmbH während des Corona Lockdown entwickelt wurden. Von 15 bis 18 Uhr gibt es zwischen Schlossplatz und Holzmarkt Straßenmusik. Mit dabei sind die Gruppe Stilbruch, Bluesrudy, die Wittenberger-Big-Band, Axel Winde,  Fabienne Wildgrube und Felice & Cortes Young. Außerdem gibt es am 3. und 4. Oktober eine Open-Air-Ausstellung   entlang der   Bäche der Altstadt. Gezeigt werden 20 Fotocollagen von Rüdiger Eichhorn und Christine Schmidt-Wichmann mit  Eindrücken vor und nach der Wende.  Diese Ausstellung ist anschließend bis 15. Oktober im Arsenal zu sehen. 

Friedensgebete
Die Kirchen in Wittenberg laden um 16 Uhr am 3. Oktober zum Friedensgebet in die Stadtkirche  ein. „Die Dankbarkeit für ein Leben in Frieden im geeinten Deutschland steht dabei ebenso im Mittelpunkt wie die Erfahrungen, die Menschen in diesen 30 Jahren gemacht haben“, erklärt  Superintendentin Dr. Gabriele Metzner. „Die Kraft des Gebets erfuhren viele Menschen in der Zeit der Friedlichen Revolution. Daran knüpfen wir an.“ Das Friedensgebet wird um 16.45 Uhr musikalisch auf dem Marktplatz fortgesetzt. 
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Astronomietag und Herbstradeln Astronomietag  und Herbstradeln Seit 2003 ruft die Vereinigung der Sternfreunde  jährlich zum Astronomietag auf. Das „Kultur mobil“  lädt zur Radtour nach...
Anzeige
Trauerportal
Wittenberger Jäger gründen neuen Verein Wittenberger Jäger gründen neuen Verein Der junge Verein möchte sich sozial und im Naturschutz engagieren.  ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Diebstahl aus Garage ...
Anzeige
Sag Ja!