Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Wittenberger Jäger gründen neuen Verein >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 16.10.2020 um 16:58:28

Wittenberger Jäger gründen neuen Verein

Als Präsident wurde  Torsten Buse gewählt. Im Juni organisierte die Jägerschaft einen  Fotowettbewerb für Kinder  „Bambi retten!“.  Als Präsident wurde Torsten Buse gewählt. Im Juni organisierte die Jägerschaft einen Fotowettbewerb für Kinder „Bambi retten!“.
Foto: Antje Weiß
Der junge Verein möchte sich sozial und im Naturschutz engagieren. 

Wittenberg (aw). Am  29. September  trafen sich dreißig der  Jagd und dem Naturschutz verbundene Bürger im großen Saal des Alten Rathauses, um den Verein  „Jägerschaft Wittenberg 2020“ zu gründen.  Als Präsident wurde  Torsten Buse und  als Vizepräsidentin  Kathleen Mattussek gewählt.  „Wir verstehen uns als gemeinnützig und regional tätige Vereinigung, dessen Mitglieder selbst Jäger oder Naturliebhaber sind. Wir möchten uneigennützig der Öffentlichkeit, den Behörden und  den Bildungseinrichtungen als Ansprechpartner zur Pflege und dem Erhalt des Kulturgutes Jagd, der damit verbundenen Landschaftspflege und dem Naturschutz zur Verfügung stehen“, erklärt Ingo Weise, Obmann für die Öffentlichkeitsarbeit. Das Altersspektrum von 16 bis 80 Jahre der Gründungsmitglieder garantiere eine  breitgefächerte Wissens- und Erfahrungsvermittlung in jagdlichen Angelegenheiten, Wildtier- und Pflanzenkunde, Landeskultur und Naturschutz sowie der Pflege des  jagdlichen Brauchtums.  Zeitgemäß sei auch  die Zusammensetzung des  Präsidiums, welches zu gleichen Teilen aus Jägerinnen und Jägern besteht.  „Wir sind Teil des gesellschaftlichen Lebens, diesem Anspruch möchten wir gerecht werden durch die Fortführung bereits bewährter Veranstaltungen“, erwähnt Weise. Bekannt sei die  Teilnahme als Jägerschaft des Kurfürsten am Stadtfest „Luthers Hochzeit“, die Jagdstammtische mit Gästen aus Wissenschaft und Politik sowie die breitgefächerte Bildungsarbeit an Schulen und Kindereinrichtungen.




 

 
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Astronomietag und Herbstradeln Astronomietag  und Herbstradeln Seit 2003 ruft die Vereinigung der Sternfreunde  jährlich zum Astronomietag auf. Das „Kultur mobil“  lädt zur Radtour nach...
Anzeige
Unser Land
Wittenberger Jäger gründen neuen Verein Wittenberger Jäger gründen neuen Verein Der junge Verein möchte sich sozial und im Naturschutz engagieren.  ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Diebstahl aus Garage ...
Anzeige
Sag Ja!