Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Sport > Goitzschesee-Rundlauf mit großem Aktionsradius in der Natur >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 08.08.2012 um 13:35:28

Goitzschesee-Rundlauf mit großem Aktionsradius in der Natur

Der Start erfolgte in diesem Jahr im Fritz-Heinrich-Stadion, um das Hafenfest nicht zu blockieren. Der Start erfolgte in diesem Jahr im Fritz-Heinrich-Stadion, um das Hafenfest nicht zu blockieren.
Foto: Thomas Schmidt

Die Läufer liefen auf der Strecke dem Sonnenuntergang entgegen. Der 8. Goitzschesee-Rundlauf des SV 2000 zog wieder viele Sportler an.

Bitterfeld (ts). Viele träumen von einem romantischen Sonnenuntergang am Meer, andere treiben gern in den Abendstunden Sport. Beim Goitzschesee-Rundlauf konnte man Beides zur gleichen Zeit erleben.
Der Landschaftslauf führte nach dem Start im Fritz-Heinrich-Stadion auf einem asphaltierten Weg entlang des Großen Goitzschesees und durch die Kulturlandschaft Goitzsche. Vorbei am Gedenkstein zur Überbaggerung der Ortschaft Niemegk und der Spitze mit einem wunderschönen Ausblick über den Goitzschesee lief Mann oder Frau durch die Tagebaufolgelandschaft dem Sonnenuntergang zum Ziel wieder im Fritz-Heinrich Stadion entgegen. So schwärmten alle Läufer ob Männlich oder Weiblich und Altersklassen von der einzigartigen Atmosphäre und so gab es am Ende auch nur Gewinner beim Romantiklauf.


Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Derby im Volkspark Derby im Volkspark Am  Sonntag kommt es in der Fußball-Verbandsliga   zum Derby zwischen dem FC Grün-Weiß Piesteritz und dem SV Eintracht Elster. ...
Anzeige
Toom Wittenberg
40. Heimatfestlauf in Pretzsch findet statt 40. Heimatfestlauf in Pretzsch findet statt  Am 5. September kann  um 10 Uhr in Pretzsch gestartet werden. ...
Anzeige
Es sind noch sieben Plätze frei Es sind noch sieben Plätze frei Fußballschule bei Grün-Weiß Piesteritz vom 17. bis 21. August ...
Anzeige
Sag Ja!