Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Sport > Favorit strauchelt >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 02.06.2016 um 16:49:14

Favorit strauchelt

Bereits am Freitagabend traf der Zörbiger FC auf die Reserve von Bitterfeld-Wolfen, am Ende hieß es 2:2. Bereits am Freitagabend traf der Zörbiger FC auf die Reserve von Bitterfeld-Wolfen, am Ende hieß es 2:2.
Foto: privat
SV Pouch-Rösa kommt in Schortewitz unter die Räder. In einer kampfbetonten Partie setzten sich die Fuhnekicker mit 3 : 1 durch.

Region (ts).
Mit einem Sieg in Schortewitz wollte der SV Pouch-Rösa einen großen Schritt Richtung Meistertitel in der Kreisoberliga machen. Doch auch der Gastgeber hatte eine Serie von zehn Partien ohne Niederlage aufzuweisen. Mit diesem Selbstbewusstsein starteten die Hausherren und gingen durch Cisse in der 15. Minute in Front. Wittek konnte mit einem Elfmeter in der 25. Minute ausgleichen. In einer jederzeit spannenden Partie markierte Schortewitz dann in der Schlussphase einen starken Endspurt.

Dabei sorgte Lichtner mit zwei Treffern, davon einer per Strafstoß, den verdienten Schortewitzer 3 : 1 Heimsieg. Wulfen besiegte Merzien mit 5 : 0. Roitzsch kam vor eigenem Publikum gegen Edderitz mit 1 : 6 unter die Räder. Holzweißig verkürzte mit einem 6 : 0 in Raguhn den Abstand zu Pouch auf 3 Punkte. 

Bereits am Freitagabend traf der Zörbiger FC auf die Reserve von Bitterfeld-Wolfen. Diese Partie mit viel Würze endete letztendlich 2 : 2. Dabei sicherte Marcel Reichelt in der 90. Minute den Punkt für die Gäste, als er einen Strafstoß entschärfen konnte.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Derby im Volkspark Derby im Volkspark Am  Sonntag kommt es in der Fußball-Verbandsliga   zum Derby zwischen dem FC Grün-Weiß Piesteritz und dem SV Eintracht Elster. ...
Anzeige
Toom Wittenberg
40. Heimatfestlauf in Pretzsch findet statt 40. Heimatfestlauf in Pretzsch findet statt  Am 5. September kann  um 10 Uhr in Pretzsch gestartet werden. ...
Anzeige
Es sind noch sieben Plätze frei Es sind noch sieben Plätze frei Fußballschule bei Grün-Weiß Piesteritz vom 17. bis 21. August ...
Anzeige
Unser Land