Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Sport > Kanuten der Region erfolgreich auf Brandenburger Beetzsee >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 11.07.2016 um 11:47:21

Kanuten der Region erfolgreich auf Brandenburger Beetzsee

Von den Ostdeutschen Meisterschaften brachten die Kanuten des WSC Friedersorf 15 Medaillien mit nach Hause. Von den Ostdeutschen Meisterschaften brachten die Kanuten des WSC Friedersorf 15 Medaillien mit nach Hause. Galerie (1 Bild)
"Medaillenregen trotz Sommerhitze" - WSC Friedersdorf mit 15 Medaillen. Bei schwierigen äußeren Bedingungen herrscht dennoch große Zufriedenheit.

Beetzsee (ts).
Medaillenherausforderung bei den Ostdeutschen Meisterschaften auf dem Brandenburger Beetzsee. Wie in jedem Jahr sind die Titelkämpfe ein Höhepunkt für die Kanuten vom WSC Friedersdorf, dem Sandersdorfer Kanu-Verein e.V. und auch vom Kanu Club Jessnitz/ Anhalt e.V., die Wettkämpfe der ostdeutschen Länder.

Da die Regattastrecke auch für Europa- und Weltmeisterschaften genutzt wird und deswegen mit entsprechender Technik ausgerüstet ist, konnten alle Zuschauer die Rennen Live und auf einer Großleinwand von mehreren Stellen der Regattastrecke verfolgen. Zu den diesjährigen 26. Ostdeutschen Meisterschaften im Kanurennsport erreichten die Leistungssportler aus der Sicht des WSC Friedersdorf insgesamt 15 Medaillen.

Am Beetzsee kämpften insgesamt 766 Sportler aus den fünf Bundesländern unter großer Hitze mit zwischenzeitlichen Sturmböen drei Tage lang um die Meisterschaftsmedaillen. Die Auswahl des WSC Friedersdorf bestand den Leistungstest gegen die Konkurrenz der Olympiastützpunkte und konnte sich in vielen Rennen behaupten.

Das Trainerteam des WSC-Friedersdorf, Falko Anders und Holger Eschke, ist stolz auf seine Schützlinge und mit den Ergebnissen sehr zufrieden, besonders mit dem 2. Platz der Schülerinnen B im K4 mit Jessica Huth, Malin Götschel, Hannah Zille, Marie Müller und dem 3. Platz der Schüler B im C4 mit Lenja Hoppe, Alexander Eschke, Paul-Willi Reichert, Lars Förster. Alle WSC Kanuten freuten sich über den Titel Ostdeutscher Meister des C8 in der Leistungsklasse.

Medaillenspiegel:
 
Kajak Schülerinnen B (11 Jahre)
2. Platz K4 500m Jessica Huth, Malin Götschel, Hannah Zille, Marie Müller
3. Platz K2 500m Jessica Huth, Malin Götschel,
 
Canadier Schülerinnen / Schüler B (11/12 Jahre)
2. Platz C2 500m Paul-Willi Reichert, Lars Förster,
3. Platz C4 500m Lenja Hoppe, Alexander Eschke, Paul-Willi Reichert, Lars Förster,
3. Platz C2 2000m Lenja Hoppe, Alexander Eschke,
3. Platz C1 500m Lenja Hoppe,
3. Platz Mehrkampf Lenja Hoppe,
 
Canadier Schüler A (13/14 Jahre) Renngemeinschaft mit KV96 Halle
3. Platz C8 500m Cedric Hoppe, Niklas Zogbaum, Maximilian Scheinast-Peter, Henning Böttger,
3. Platz C4 500m Cedric Hoppe, Niklas Zogbaum,
 
Canadier männliche Jugend (15/16 Jahre)
3. Platz C8 500m Mattes Götschel, Nico Enderlein (Renngemeinschaft mit Jeßnitz)
 
Kajak Damen LK (über 18)
3. Platz K4 500m Maria Rebhahn (Renngemeinschaft mit Jeßnitz)
 
Canadier Herren LK (über 18 Jahre)
1. Platz C8 200m  Jonas Hofmann, Daniel Eschke, Marc Meißner, Lisa Handloik, Falko Anders,
                           Holger Eschke, Jens Grumbach, Thomas Schröder, Christian Weise,
3. Platz C4 1000m Jonas Hofmann, Daniel Eschke, Marc Meißner, Holger Eschke,
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Tag des Sports zum 100. Jubiläum Tag des Sports zum 100. Jubiläum Kooperation zwischen  Grundschule  und  Sportverein.  ...
Anzeige
Unser Land
Fußballvergleich der Grundschulen  Fußballvergleich   der Grundschulen Sozialarbeiter der AWO organisierten einen Fußballcup für Grundschüler. Der begehrte Wanderpokal ging zum zweiten Mal nach Pratau.  ...
Anzeige
Noch 4.000 Euro für den Kinder- und Jugendsport Noch 4.000 Euro für den  Kinder- und  Jugendsport Bewerbung für Spende aus dem Entenrennen -  Ende der Bewerbungsfrist ist  der 30. September. ...
Anzeige
Trauerportal